HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen! Die Expertengruppe des Bundes erwartet gemäss Meldung des Staatssekretariat für Wirtschaft SECO für die Schweiz für das Gesamtjahr 2021 ein Wachstum des Bruttoinlandprodukt (BIP) von 3 Prozent, vorausgesetzt, die Corona-Massnahmen können schrittweise aber zügig gelockert werden. Damit würde die Schweizer Wirtschaft im historischen Vergleich überdurchschnittlich wachsen, sodass gegen Ende 2021 das Vorkrisenniveau des BIP überschritten würde. Die Arbeitslosigkeit sollte graduell zurückgehen und im Jahresdurchschnitt 2021 bei 3,3 % liegen. Das sind positive Aussichten, die zuversichtlich stimmen sollten. Es folgen die Branchennews.

Ikea hat 2020 europaweit über 100’000 Produkte auf Pinterest eingestellt. Im selben Jahr hat sich die Anzahl Werbetreibenden verdoppelt, die der Kampagnen verdreifacht. 2021 scheint die visuelle Suchmaschine nun auch für Marketing- und Werbetreibende aus dem Schatten der Giganten zu treten. Woher diese Beliebtheit? Martin Barderleben von Pinterest liefert Antworten. Was in der Schweiz schon lange funktioniert, haben die preisgekrönten WerberInnen von Galaxus pünktlich auf den Frühling nach Deutschland exportiert: die Branding-Kampagne mit echtem Nutzer-Feedback. Galaxus präsentiert sich dabei in mehreren animierten Videos als „Der ehrlichste Onlineshop Deutschlands“, erstmals auch auf Youtube.
ewz ist das erste Energieversorgungsunternehmen der Schweiz, dass sich klar zur Klimaneutralität bis 2050 bekennt. Heisst es in einer Mitteilung. Um den Worten konkrete und messbare Taten folgen zu lassen, habe man sich bei ewz das Ziel gesetzt, schweizweit zusammen mit seinen Kunden 100 Areale 100 Prozent klimaneutral zu gestalten. YES Media Award goes digital! Zum zweiten Mal in Folge realisierten Goldbach, ntv, VOX, IMACULIX sowie Young Enterprise Switzerland (YES) die YES Media Award Verleihung für Nachwuchsunternehmen in virtueller Form. Hagelgewitter, Stürme oder Hochwasser sind im Schweizer Mittelland keine Seltenheit. Das weiss auch die Aargauische Gebäudeversicherung (AGV). Das Kampagnenmotto „Ist Ihr Gebäude genügend geschützt?“ zeigt realitätsnah das verheerende Ausmass bei Naturereignissen. Die umsetzende Agentur visàvis AG in Baden setzt dabei auf dramatische Wetterinszenierungen mit modernster Technik. Während die Welt mit einer zweiten, teils sogar mit einer dritten Welle COVID-19-Welle zu kämpfen hat, fühlen sich viele aufgrund der zahlreichen Lockdowns festgefahren und hoffnungslos. Kingfluencers hat daher einige Schweizer Influencer, darunter Steven Epprecht, Frieda Hodel, Carly Réveil und Younes Saggara gebeten, Tipps und Tricks zu teilen, um besser mit der Situation umzugehen. Noch ist nicht abzusehen, ob und in welcher Form die Fußball-Europameisterschaft stattfinden kann. Eine Entscheidung hierzu soll Anfang April fallen. Die Geldgeber des europäischen Fußball-Verbands UEFA versetzt das in eine verzwickte Lage: Wie sollen sie die Kommunikation für ein Turnier planen, das in jeder Hinsicht unter keinem guten Stern zu stehen scheint? Junge Menschen gehen beim Konsum deutlich reflektierter vor, als gemeinhin angenommen wird. Das hat gerade eine Studie der GroupM belegt. Das Media-Network wollte aber auch wissen, welche Informationskanäle für die Generationen Y und Z besonders relevant sind.






Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats