HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Wir sind "VOLL BEI IHNEN!" und zwar von Montag bis Freitag mit Wissenswertem aus der Branche. Heute im Fokus, "VOLL BI DIR", das neue Energy-Markenversprechen. Im Gespräch mit CEO Pascal Frei gehen wir der Frage nach, wieso nach 18 Jahren ein neuer Claim hermusste und wo bei der Medienmarke mit den gemäss Storyclash meisten Social-Media-Interaktionen die Reise hingehen soll. Mehr zur mutmasslichen Reise von Jonas Projer auf Newsposition zwei. Guten Morgen!

Knapp 18 Jahre lang war der Claim "Energy bringt die Stars zu dir nach Hause" präsent – doch die Zeiten ändern sich: Nebst Radio und Events mit Weltstars und Schweizer Top-Acts, unterhält Energy heute auch mit eigenen EntertainerInnen auf digitalen Plattformen und Social Media. Wie packt man diesen Switch in einen Satz? Wir haben bei Energy-CEO Pascal Frei reingehört, reingesehen und reingefühlt … Gemäss Informationen, die CH Media vorliegen, soll der ehemalige "Arena"-Moderator und aktuelle Blick-TV-Chefredaktor Jonas Projer zur "NZZ am Sonntag" wechseln. Sollte sich dieser "Transfer" bestätigen, wäre das nicht nur überraschend, sondern auch sehr aussergewöhnlich, trennen die beiden Medienmarken doch Welten.
2021 könnte das Jahr werden, in dem sich in den Unternehmen der Einsatz von Marketingtechnologien professionalisiert. Budgetdruck und veränderte Kundenbedürfnisse sind dafür unter anderem die Auslöser. Wir haben dazu Schweizer Top-Entscheidern befragt. Heute bezieht Rouven Leuener Stellung. Er ist Chief Product and Marketing Officer bei Comparis. Das Schweizer Magazin für Film und Kino "Filmbulletin" hat sich neu erfunden. Gemeinsam mit der Agentur für Grafik und Web Büro Haeberli hat das Leitungsduo den Relaunch angepackt. Jetzt ist die erste Ausgabe im neuen Kleid erschienen. Gemeinsam mit dem Verkehrshaus der Schweiz setzt Quade & Zurfluh die erste Dauerausstellung zum Thema nachhaltige Treibstoffe der Zukunft im Verkehrshaus der Schweiz um. Kinder in Deutschland werden häufig mit Werbung für ungesunde Lebensmittel konfrontiert. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Universität Hamburg. Der AOK Bundesverband und weitere Gesundheitsorganisationen nehmen das zum Anlass, ihre Forderung nach einem Verbot von Kindermarketing für ungesunde Produkte zu erneuern. Fliegen kann die Lufthansa derzeit nur eingeschränkt, Werbung ist kaum ein Thema - dennoch muss man irgendwie den Kontakt zur den Fans der Marke beibehalten. Dafür nutzt die Lufthansa nun erstmals TikTok. Seit über drei Monaten befindet sich Deutschland im zweiten Lockdown. Die meisten Deutschen haben sich derweil im New Normal eingerichtet, wie der aktuelle Corona Konsum Report von Ebay Ads zeigt: In den vergangenen Monaten haben es sich die Deutschen zu Hause gemütlich gemacht und sich mit allem ausgestattet, was man braucht, um den Corona-Winter zu überstehen.



Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats