HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Abend! Nein, der vor 9 hat sich nicht verspätet. Die Anrede ist eine Hommage an den "Abbinder". Das "Guten Abend" von Persil steht exemplarisch für diesen Klassiker der Werbekonzeption. Nichts hat die Spots der Siebziger und Achtziger mehr beflügelt. Dann gestern im 10vor10-Werbeblock ein Revival: Sipuro Oho! Guten Morgen! Es folgen die Branchennews von HORIZONT Swiss. Da weiss man, was man hat.


Das Potential für die Schweizer Tourismusbranche ist besonders hoch, weil die internationale Konkurrenz noch geringer ist als auf Facebook und Instagram. Schweiz Tourismus (ST) startete im Januar 2020 auf TikTok. Die Bilanz nach einem Jahr: Mit ihren organischen Inhalten ist ST Spitzenreiter im Vergleich zu ihren europäischen Pendants und gehört laut TikTok auch zu den Vorreitern in der Branche. Die Münder sind von Schutzmasken bedeckt. Gehörlose und hörbehinderte Menschen können daher nicht sehen, was gesagt wird. Deshalb erlaubt das Bundesamt für Gesundheit, dass es in der Kommunikation mit Hörbehinderten erlaubt ist, die Maske abzunehmen, wenn der Sicherheitsabstand eingehalten werden kann. Mit einer Massnahme soll die Öffentlichkeit entsprechend aufgeklärt werden. 2021 Im Auftrag der SVTI-Gruppe, des unabhängigen Schweizer Kompetenzzentrums für technische Sicherheit und Risikomanagement, realisierte die nexum einen kompletten Relaunch der webgestützten Digitalkanäle des Unternehmens mit Sitz in Wallisellen. Bemerkenswert ist die Komplexität der Aufgabe und wie sie von Nexum gelöst wurde. Auch beim Frühstück gilt: Am besten schmeckt, was von Herzen kommt. Vor allem, wenn es mit dem Brotaufstrich von Caotina verfeinert wird. Ein Genuss auch für die Umwelt, denn Caotina wird ohne Palmöl hergestellt, dafür mit viel Liebe. Das erste DAB DisplayAD wurde Ende August 2020 schweizweit in die Autos auf die Displays ausgespielt. HORIZONT Swiss hat darüber berichtet. Nun wurde das Angebot ausgebaut auf sämtliche DAB Home-Radios mit Displays, mit einer zusätzlichen Reichweite von über 280’000 Kontakten Zuhause. Das vergangene Jahr hat Nike einen Schub gegeben: Laut einer Umfrage des Vergleichsportals Idealo ist die Marke im Bereich Sport und Outdoor bei den Deutschen jetzt beliebter als Adidas. Die Auswertung basiert auf der Nachfrage nach Produkten, die Idealo 2020 auf seiner Plattform verzeichnet hat. Demnach liegt Nike mit rund 19,68 Prozent erstmals vor den Herzogenaurachern. Die erreichen in ihrem Heimatmarkt nur 16,4 Prozent und liegen damit auf Platz 2. Weit abgeschlagen rangiert Asics mit 5,61 Prozent auf Platz 3 im Nachfrage-Ranking.

Bei der 55. Ausgabe des Super Bowl wird aufgrund der Corona-Pandemie vieles anders sein als sonst: Neben den leeren Rängen im Raymond James Stadium in Tampa werden auch viele bekannte Marken bei dem Werbespektakel fehlen - darunter etwa Budweiser, Coca-Cola, Audi und Hyundai. Andere wiederum nutzen das größte Einzelsportereignis der Welt erneut für emotionale, witzige und tolle Spots. Twitch gilt neben TikTok als einer der größten Corona-Gewinner und hat auch bei den Werbekunden einen guten Lauf. Die brauchen aber ein gewisses Fingerspitzengefühl für die Streaming-Plattform, denn der Monetarisierungskurs des Mutterkonzerns Amazon kommt nicht bei allen Gamern gut an.


 
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats