HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen! Gemäss UN-Entwicklungsprogramm (UNDP) leben weltweit über 600 Millionen Menschen in extremer Armut. Covid-bedingt steigt diese Zahl zum ersten Mal seit Jahrzehnten wieder stark an. Der Bundesrat hat daher einen Beitrag von 52,7 Millionen Franken an das UNDP beschlossen. Auch das Covid-bedingte Härtefallprogramm für die Schweiz soll auf eine Milliarde Franken aufgestockt werden. Zudem sollen im Sport professionelle und semiprofessionelle Klubs auch mit à-fonds-perdu-Beiträgen unterstützt werden können. Es folgen die weiteren News des Tages.


Die Baumarktvertriebsschiene Bau+Hobby der Coop-Genossenschaft hat eine interaktive Weihnachts-Landingpage lanciert. Die Digitalagentur Dreifive hat sie gemeinsam mit dem Softwareunternehmen Yes!devs gestaltet. Der Swiss Print Award hat am Mittwoch, 18. November 2020 in Zürich die Gewinner der begehrten Auszeichnung bekanntgegeben. 49 Printprodukte aus Druckereibetrieben, Agenturen und Unternehmen wurden am diesjährigen Wettbewerb eingereicht. Die neue siebenköpfige Jury zeichnete daraus 12 Preisträger in fünf Kategorien mit einem Swiss Print Award aus. Mit «GIN – Das Buch» erscheint der erste Leseband oder neudeutsch Coffee Table Book zum Thema Gin. Peter Jauch, ehemals Tamedia, AZ Medien, CH Post und Red Bull Media House Wien, legt im AT Verlag sein Erstlingswerk auf. Bei der Auswahl handelt es sich um eine Empfehlung aus erster Hand von TikTok selbst. Dabei spielen nicht nur rein quantitative Kriterien eine Rolle. Schliesslich geht es vorausschauend um Dinge, die allgemein auf Trends in TikTok schliessen lassen. Clear Channel nutzt ihre Screens an der Bahnhofstrasse in Zürich zusammen mit Rituals für eine besondere Aktion anlässlich des Night Shoppings. Aufgrund der Covid-19 Pandemie hat Coca-Cola entschieden, den legendären Weihnachtstruck in diesem Jahr am Nordpol zu lassen und nicht auf Tour zu schicken. Nichtsdestotrotz hält Coca-Cola an seinen Weihnachtstraditionen fest: Anstelle von Santa verbreiten dieses Jahr aber ausnahmsweise die beiden «Elfen auf Zeit» Baschi und Loco Escrito etwas Weihnachtsstimmung in der Schweiz. Gut fünf Monate ist es her, dass Instagram das Bewegtbild-Format Reels auch in Deutschland gestartet hat. Für die Influencer-Branche gibt es neben TikTok damit nun ein weiteres starkes Tool, um sich und ihre Inhalte in Szene zu setzen. Doch werden Reels auch angenommen? Die Influencer Marketing Agentur Intermate hat sich angeschaut, wie das Instagram-Format bei Influencern und Creatorn ankommt. Rankings der erfolgreichsten deutschen Marken in Social Media. Kurz vor dem neuerlichen "Lockdown light" ist es wieder soweit: Der US-Streamingdienst erobert mit mehr als 3,25 Millionen Interaktionen auf Facebook, Instagram, Twitter und Youtube den Thron vor dem Autohersteller.






Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats