HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen! November ist Veranstaltungsmonat. So findet morgen Dienstag der Direct Day 2020 der Post statt, gefolgt vom Swiss Facebook Summit am Mittwoch und einem weiteren IAA Chapter am Donnerstag mit Alibabas Marketing Chef Chris Tung. In eigener Sache geht es nächste Woche weiter. Am 25. November von 10.30 bis 12.00 Uhr findet der erste HORIZONT Swiss Digital Talk zum Thema Werbewirkung statt. Eine Serie in Zusammenarbeit mit dem Schweizer-Werbeauftraggeberverband (SWA/ASA). Und hier kommen weitere News zum Start in den Tag. Am kommenden Mittwoch 18. November findet der erste virtuelle Facebook Swiss Digital Summit statt. Im virtuellen Gipfel gibt es u.a. Erkenntnisse aus einer brandaktuellen Studie und Best Practices für Mobile-First-Creatives. Dominik Lämmler ist Agency Partner Switzerland. Im Interview werfen wir einen Blick auf den bevorstehenden Summit und Facebooks Pläne und Angebot für die Schweiz. Corona verändert die Arbeitswelt an vielen Stellen. Wir wollten von Entscheidern in der Branche wissen, wie sich New Work in ihren Unternehmen auswirkt. Kurze Fragen und viele unterschiedliche Antworten. Die Meinung der Managerinnen und Manager veröffentlichen wir mit ihren kompletten Aussagen in einer Serie. Heute antwortet Rebekka Fricke, Leader People & Organizational Development bei Digitec Galaxus die Fragen. Mit ArgoviaToday erweitert CH Media das Today-Portfolio um die Region Aargau und lanciert bereits die dritte, regionale Newsplattform. Die konvergenten Onlineportale bieten regionale News und Unterhaltung. Die Plattformen sind nah bei den Menschen aus den Regionen Ostschweiz (FM1Today), Zentralschweiz (PilatusToday) und neu ab Anfang Sommer 2021 aus der Region Aargau (ArgoviaToday). Ruf Lanz verbindet zwei Zürcher Institutionen auf kunstvolle Art: das Museum Haus Konstruktiv und die VBZ. Das Haus Konstruktiv in Zürich ist das einzige Museum in der Schweiz, das die konstruktiv-konkrete Kunst pflegt. Zu deren Vertretern gehören Max Bill, Camille Graeser, Richard Paul Lohse und Verena Loewensberg. Es handelt sich dabei um einen der wichtigsten Schweizer Beiträge zur Kunstgeschichte. "Faul wie die Waschbären" auf der Couch - so können junge Menschen zu "Helden" im Kampf gegen das Coronavirus werden. Das ist jedenfalls die Botschaft der überraschend humorvoll inszenierten Videos, mit denen die Bundesregierung vor allem junge Menschen zum Zu-Hause-Bleiben aufruft. Das Echo in den sozialen Netzwerken fällt allerdings gemischt aus. In der Corona-Epidemie war bisher unbestritten, dass der Lebensmittelhandel bei Umsatz und Image zu den grossen Krisengewinnern gehören wird. Doch mittlerweile zeigt sich, dass die Krise ausgerechnet die erfolgsverwöhnten Discounter unter Druck setzt. Dass sie traditionell eine höhere Glaubwürdigkeit bei den Preisen haben, hilft ihnen nicht so sehr wie ursprünglich geglaubt. Dafür treibt sie eine krisenbedingte Veränderung des Einkaufsverhaltens überraschend in die Defensive. Der Claim von Borussia Dortmund lautet "Echte Liebe". Ein Fussballverein mit einem Claim, der das Wort Liebe beinhaltet: Das klingt nach einem Unternehmen, das gerne eine klassische Lovebrand wäre - oder? Im Horizont Lovebrands Podcast erklärt Marketing-Chef Carsten Cramer die Marke Borussia Dortmund. Das Geschäft mit mobilen Werbeumsätzen steigt seit Jahren rapide an. Doch was gibt es für Marketing-Verantwortliche zu beachten? Welche Möglichkeiten eröffnen sich und welche Fallstricke lauern im Mobile Marketing? Jonas Thiemann, Co-CEO von AppLike, erklärt in seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online die drei wichtigsten Dos und Don’ts.












Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats