HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen! Die länger andauernde Corona-Krise hinterlässt Spuren. Ein Drittel der Schweizer Bevölkerung will Kulturbesuche erst wieder aufnehmen, wenn die Corona-Krise endgültig vorbei ist. Dies hat eine Befragung ergeben, die im Auftrag des Bundesamts für Kultur (BAK) und der Konferenz der kantonalen Kulturbeauftragten (KBK) Ende August 2020 durchgeführt wurde. Damit hat die Zurückhaltung zugenommen, Anfang Juni wollte lediglich ein Viertel der Bevölkerung mit Kulturbesuchen bis zum Ende der Krise zuwarten. Die Umfrage zeigt auch, dass die beschlossenen Schutzmassnahmen sowie die Unterstützung des Kultursektors durch die öffentliche Hand auf breite Zustimmung stossen.


Die meisten Anzeigen werden in Schwarzweiss gedruckt; Abbildungen sind in der Regel Zeichnungen und keine Fotografien, deren Reproduktion weit teurer wäre. Das war 1950. Vor 70 Jahren. Der SWA hatte eben das Licht jener Werbewelt erblickt, der er bis heute als aktiver Mitgestalter erhalten geblieben ist. Gestern fand die 71. GV statt. Als Videokonferenz aber ohne anschliessendes Branchen-Spitzentreffen. Dieses soll nächtes Jahr zurückkehren. Roland Ehrler: «Das Stage One sei reserviert und der bereits eingekaufte Jubiläumswein werde bis zum nächsten Jahr vielleicht noch etwas besser» Vom 17. bis 20. September fand zum fünften Mal das Digital Festival in Zürich statt. Der aktuellen Situation geschuldet, fand der grösste digitale Szenetreff der Schweiz in etwas kleinerem Rahmen statt – dennoch zeigte sich das Festival auch im Jubiläumsjahr als perfekte Plattform für Austausch und Inspiration. Es ist ein wenig wie bei Adidas und Puma. Obwohl aus der selben Familie, zusammen geht gar nicht. Entweder man ist Ovo- oder man ist Caotina-Kind. Caotina-Agentur ist neu Inhalt und Form. Im Rahmen eines Chemistry Meetings und einem darauf folgenden Testprojekt fiel die Wahl auf die Agentur raus Zürcher Kreis 5. Unter dem Motto „Mittendrin in einem neuen Alltag“ markiert die führende Messe für den Schweizer MICE-Markt, die ConferenceArena, den Neustart nach Corona in der Event Branche. Auf der hybriden Veranstaltung erwarten die Besucher am 10. Februar 2021 sowohl live vor Ort als auch digital die neusten Innovationen auf dem MICE-Markt und ein Blick auf das „New Normal“ im Meeting Geschäft. Die Werbewelt stöhnt, der Rest der Welt atmet auf: Wie es aussieht, geht der Irrsinn mit den Third Party Cookies, die einen überall im Netz tracken, allmählich zu Ende. Und dann? HORIZONT Online sprach mit dem beiden Verbands-Oberen Arne Kirchem (OWM) und Thomas Duhr (BVDW) über neue Ansätze und neue Gefahren. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind in nahezu allen Branchen greifbar und betreffen weite Teile der Bevölkerung. Während zu Beginn der Pandemie noch fraglich war, ob neue Shopping-Trends tatsächlich nachhaltig sein werden, spricht inzwischen vieles dafür, dass es ein "Back to Normal" in vielen Bereichen nicht geben wird. Für Marken ist das eine große Herausforderung. Zum dritten Mal hat LinkedIn die Liste der deutschen Start-ups veröffentlicht, die sich als beliebteste Arbeitgeber hervortun konnten. Auf dem ersten Platz steht diesmal mit dem Flugtaxi-Startup Lilium ein bayrisches Unternehmen mit großen Mobilitätsvisionen, das im vergangenen Jahr schon auf Platz zwei rangierte. Datenschutz, Abschied von den Third-Party-Cookies, Blockade-Politik der Browser-Anbieter: Programmatic Advertising steht vor großen Herausforderungen, die das gesamte System grundlegend verändern werden. Wie wird es weitergehen? Publisher, Vermarkter und Adtech-Spezialisten arbeiten mit Hochdruck an den Antworten.






Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats