HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen! Fahren Sie noch oder rollen Sie schon? In der Schweiz ist das Vespafieber ausgebrochen, gleichzeitig stand in Italien die Produktion wegen Corona vorübergehend still. Wer jetzt einen der schmucken Designklassiker ergattern möchte, muss ergo bei gewissen Modellen mit Wartezeiten rechnen. Es folgen die vor 9 Freitagsstorys mit u.a. Roman Hirsbrunners Stellungnahme zu Dennis Lücks Weggang, Kunst in Agenturräumlichkeiten sowie einer weiteren Folge aus der Serie "Sonnige Werbeplätze", heute mit solchen von Clear Channel. Die Redaktion meldet sich vor dem Wochenende nochmals um 15:00 Uhr mit der Swiss Newsline und einer Zusammenfassung mit den wichtigsten Branchenereignissen der Woche. Die Schweiz steht in einer Sommersaison, die sich nach dem Lockout speziell anfühlt. Es sind wirtschaftlich schwierige Zeiten, die auch jene Branchen hart treffen, über die in den HORIZONT Swiss News berichtet wird. Deshalb diese Serie. Schliesslich ist Werbung ein wichtiger Antrieb im stotternden Wirtschaftsmotor. Heute mit Clear Channel. Wie am Mittwoch bekannt wurde, wird Denis Lück die Jung von Matt/Limmatt verlassen. HORIZONT SWISS hat bei JvM(Limmat CEO Roman Hirsbrunner nachgefragt. Der Berg ruft – und immer mehr Wanderer machen sich auf den Weg. Dass Bergwandern kein Spaziergang ist, beweisen die Unfallzahlen der letzten Jahre. Die neue Kampagne der Beratungsstelle für Unfallverhütung BFU zeigt deshalb, worauf es ankommt.  Kuble ist als Social Media und Digitalagentur immer interessiert an neuen Trends und offen diese zu unterstützen. Künstler*innen nehmen ihr Business selbst in die Hand und werden so unabhängiger von Galerien, Labels und Verlagen. In diesem Geiste stellt die Agentur ihre Büroräumlichkeiten als Off Space vom 21. August bis am 5. September der Kunst zur Verfügung. Comedian Bülent Ceylan hat bei der ProSieben-Musikshow "The Masked Singer" voriges Jahr noch selbst als "Engel" auf der Bühne gestanden. Bei der nächsten Staffel sitzt er dauerhaft in der Jury. Das gab Ceylan auf Facebook bekannt. Der Konzernumsatz der ersten sechs Monate dieses Jahres sank im Vergleich zum selben Vorjahreszeitraum um 220 Millionen CHF oder 3,9 Prozent auf 5,4 Milliarden CHF. Das operative Betriebsergebnis vor Abschreibungen und Amortisationen (Ebitda) fiel mit 2,2 Milliarden CHF um 1,4 Prozent geringer aus. In so manchen Führungsetagen wird nach dem Home-Office-Boom der Ruf nach einer Präsenzpflicht im Büro wieder lauter. Doch sollten wir überhaupt eine Rückkehr zum "alten" Arbeitsleben anstreben? Kai Anderson glaubt das nicht. In seiner Talking-Heads-Kolumne erklärt er, wie New Work zu einem Win-Win-Deal für Unternehmen und Mitarbeiter werden kann. Die Kampagne #StopHateForProfit läuft auch im August weiter. Die Unterstützer hatten sich zunächst nur verpflichtet, ihre Werbung auf Facebook im Juli zurückzuziehen. Ein Teil der Werbungtreibenden legt die Budgets weiter auf Eis, andere wiederum werben wieder auf der umstrittenen Plattform. Wie es die deutschen Unternehmen halten, zeigt eine HORIZONT-Umfrage.





Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats