HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen! In Zürich wird heute die Business Building Boutique "Morrow" von Jung von Matt lanciert, in Lugano ging bereits gestern ein LifestyleTech-Kompetenzzentrum für das Tessin an den Start und in Genf fiel ebenfalls gestern der Startschuss zur Nachhaltigkeitsinitiative "Isobar Good". Mit diesen drei erfreulichen Starter-Storys aus drei Sprachregionen verabschieden sich die HORIZONT SWISS vor 9 News ins Wochenende. Nicht aber die Redaktion. Um 15:00 Uhr folgt wie jeden Freitag Ihre Swiss Newsline mit einer Auswahl wichtigster News der Woche.


Morrow unterstützt und begleitet Unternehmen von der strategischen Vision bis zur Marktrealität. Damit wächst Jung von Matt weiter in Richtung ganzheitlicher und kreativer Unternehmensberatung. Morrow wird geführt von Niclas Delfs und Robert Iken. Los gehts im August in Zürich. Accenture, Bally, Dagorà, Guess, Hyphen, Loomish, Microsoft und die Schweizer Universitäten SUPSI und USI gründen die LifestyleTech Competence Center Association. Die LifestyleTech Association hat sich zum Ziel gesetzt, innovative Unternehmen, die Forschung und Entwicklung im Bereich LifestyleTech betreiben, zu fördern und zu unterstützen. Gestern fiel der offizielle Startschuss für "Isobar Good", einer Initiative von Isobar Schweiz für einen guten Zweck. Die Initiative soll dabei helfen die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals, SDGs) zu erreichen. Hierfür will die Digitalagentur ihre Expertise im Bereich der digitalen Transformation an Marken, Unternehmen und gemeinnützige Organisationen (NGOs) weitergeben um messbare soziale Verbesserung zu erreichen. Das WWF Mobile Swiss Abo von Salt ermöglicht eine Partnerschaft, die es so in der Schweizer Telekommunikation noch nicht gegeben hat. Wer sich das Abo holt, setzt sich direkt für den Umweltschutz ein. Denn Salt unterstützt die NGO pro abgeschlossenes Abo monatlich mit 10 Franken. Samsung hat am gestrigen Donnerstag seine zweite Challenge auf TikTok gestartet, die unter dem Hashtag #FlipAus läuft und das neue Galaxy Z Flip bewirbt. Bei der von Leo Burnett entwickelten Kampagne steht der Faltmechanismus des Smartphones im Mittelpunkt, der das freihändige Aufnehmen von Selfies und Videos ermöglicht und sich damit vor allem an die junge Zielgruppe richtet. Die Facing AG, seit 2001 für die zielorientierte Steuerung der Markenführung von Coop verantwortlich, bleibt Branding-Leadagentur der Gruppe. Die Zürcher setzten sich nach einer Agenturevaluation erneut in einem Pitch durch.  Nach 22 Jahren an vorderster Front wird sich Marco Rosenberg operativ zurückziehen. Er bleibt der Valencia Firmengruppe aber als Verwaltungsrat erhalten. Bereits Ende Mai hat Simone Fluri die Agentur verlassen. Neu im Verwaltungsrat der Valencia Kommunikation AG ist Frédérique Mathys. TikTok hat sich peu à peu in die Spitzengruppe der sozialen Netzwerke gekämpft und setzt vor allem Instagram und Snapchat unter Druck. Aber wie wirbt man eigentlich richtig auf TikTok? In seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online stellt Kevin Tewe, Chef der Influencer-Agentur All In, deutsche Best Cases vor, die zeigen, wie vielfältig Marken auf der Plattform auftreten können - unter anderem von Aldi Nord, Ahoj-Brause und Congstar.









Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats