HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen! Die Folgen des gestern gefeierten Beginns der Französischen Revolution von 1798 haben die Welt verändert. Nach Angaben der Weltbank und des IWF werden die asiatischen Länder voraussichtlich 2024 die meisten der fünf grössten Länder der Welt nach BIP-Grösse ausmachen, wodurch die europäischen Wirtschaftsmächte in niedrigere Ränge absteigen. Es ist davon auszugehen, dass Weltveränderndes künftig im asiatischen Raum beginnen wird. Noch sind Revolutionen selbst in der Schweiz möglich. Im ersten Beitrag von heute Morgen geht es ums Virtual Storytelling und eine Technologie, mit deren Hilfe Fotograf Per Kasch die Werbefotografie und den Werbefilm revolutionieren möchte. Morgens ein Foto am Strand von Hawaii, mittags zwei Filme in einer Jugendstil-Villa in Paris und abends ein romantisches Motiv über den Dächern von New York. Tolle Storylines, die bisher an ihrer finanziellen, zeitlichen und logistischen Umsetzbarkeit scheiterten, können nun mit sehr vernünftigem Mitteleinsatz realisiert werden. Dank des "revolutionären" Virtual Storytellings von Fotograf und Regisseur PER KASCH und den Technologie-Pionieren von THE SCOPE. Als einer der allerersten Werbekunden in der Schweiz nutzt die neue Froneri-Glace-Marke Nuii Ice Cream Adventure das neue DOOH-Angebot Digital Convience Network von Clear Channel an den 180 Coop Pronto-Shops – und das bereits vor dem offiziellen Launch der Screens am 13. Juli. Die Kampagne lief nämlich bereits mit der Installation des ersten Screens im Frühsommer an. Trotz der Lockerungen hat Covid-19 die Branche fest im Griff. Doch wie geht es weiter? HORIZONT Swiss hat verschiedene Topentscheider um ihre Einschätzungen gebeten. Die Meinung der Managerinnen und Manager veröffentlichen wir mit den kompletten Aussagen in einer Serie. Heute beantwortet Stefan Wyss,  stv. Leiter Media Relations Mediensprecher Kommunikation/Media Relations, die Fragen. Die Digitalagentur ads&figures ist Teil des Google Partners International Growth Programs. Sie ist damit eine der ersten Agenturen in der Schweiz, die in das Internationalisierungsprogramm aufgenommen wurde. Kunden von ads&figures profitieren künftig von noch besseren Möglichkeiten und umfassender Unterstützung bei der digitalen Erschliessung neuer, ausländischer Märkte. Trotz Corona und Werbeboykott: Facebook wird 2020 beim Werbeumsatz schwarze Zahlen schreiben – das prognostiziert das US-Marktforschungsunternehmen Emarketer. Bei der Social-Media-Konkurrenz sieht es derweil durchwachsen aus. Swatch präsentiert das Resultat seiner vierten Kollaboration mit HODINKEE, der weltweit bekannten Onlineplattform für Uhren jeder Art. In Anknüpfung an diese erfolgreiche Partnerschaft sind bei diesem Projekt erstmals gleich zwei Uhren entstanden: die SISTEM51 HODINKEE SUMMER EDITION und die FLIK FLAK HODINKEE SUMMER EDITION für Kinder. Emotionen gelten als Treibstoff für Marken. Lovemarks und Lovebrands sind in aller Munde. Doch auf welche Gefühle kommt es wirklich an, und wie löst man sie aus? Frank Müller, Geschäftsführer bei Liebchen+Liebchen, beschäftigt sich intensiv mit der emotionalen Überzeugungskraft von Marken. In seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online verrät er, worauf Marken-Verantwortliche achten sollten. Nachdem sich Mercedes-Benz im Mai zurück an die Spitze des Storyclash-Rankings der performancestärksten deutschen Social-Media-Marken gekämpft hat, verteidigt der Autobauer den Platz an der Sonne auch im Juni vor Netflix und Audi. Neu in den Top 5 ist Ikea, dem ein Interaktionszuwachs von 8 Prozent reicht, um von Platz sechs auf fünf vorzurücken. Volkswagen dagegen stürzt ab und rutscht aus den Top 10.





Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats