HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Morgenstund hat Effiegold im Mund! Endspurt bei den Effie Awards Switzerland. Diese Woche werden die ersten beiden von insgesamt vier Gold-Gewinnern präsentiert. Das Edelmetall geht an die Kampagne "Stop Prostitution" für die Frauenzentrale Zürich sowie an "IceTeaBeats.ch" für Migros. Publicis Zürich und Wunderman Thompson Switzerland können sich zusammen mit ihren jeweiligen Kunden über die Auszeichnungen freuen.


Endspurt bei den Effie Awards Switzerland. Diese Woche werden die ersten beiden von insgesamt vier Gold-Gewinnern präsentiert. Das Edelmetall geht an die Kampagne "Stop Prostitution" für die Frauenzentrale Zürich sowie an "IceTeaBeats.ch" für Migros. Publicis Zürich und Wunderman Thompson Switzerland können sich zusammen mit ihren jeweiligen Kunden über die Auszeichnungen freuen. Es ist soweit Aldi Suisse kennzeichnet ab Juli erste Lebensmittel mit dem Nutri-Score. Die Nährwertkennzeichnung führt der Detailhändler als erstes für Produkte der Eigenmarken Fresh Cut und Good Choice ein. Die Lebensmittelampel soll Kundinnen und Kunden anzeigen, wie gesund ein Produkt ist. Nach dem Corona-Tief im April kann sich der Schweizer Werbemarkt im Wonnemonat Mai nur leicht erholen, mit einer Steigerung von rund 10 Prozent gegenüber dem Vormonat. Mit 347.4 Millionen Bruttofranken büsst der Bruttowerbedruck gegenüber dem Vorjahresmonat rund ein Drittel ein. Damit schliesst der Bruttowerbedruck den vierten Monat in Folge unter Vorjahresniveau. Die Grünen schwingen oben aus, die SP versinkt im Mittelmass und die Politikerinnen und Politiker der SVP verweigern jeglichen Einblick in ihre Finanzen. So präsentiert sich die Transparenzliste 2020 gemäss Lobbywatch.ch. Die Generation Z gilt als Blaupause für die kommenden Generationen von Konsumenten. Dementsprechend intensiv beschäftigen sich Marktforscher aktuell mit den jetzt 18- bis 24-Jährigen. In einer Studie hat nun auch die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC der Generation Z auf den Zahn gefühlt und deren Konsum- und Mediennutzungsverhalten untersucht. Das Thema Umweltschutz ist während der Coronakrise ein wenig in den Hintergrund gerückt, gewinnt aber angesichts des Klimawandels seit Jahren an Bedeutung. Auch immer mehr Verbraucher achten bei ihren Kaufentscheidungen auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Reader's Digest hat in seiner aktuellen Trusted Brand Studie 2020 gefragt, welche Marken die Verbraucher in Bezug auf Umweltschutz besonders vertrauen - mit teilweise erwartbaren, aber auch einigen überraschenden Ergebnissen. Durch die Corona-Pandemie kommt es im Mobilitätsmarkt zu Verschiebungen: Die Nachfrage nach individuellen Lösungen steigt, Ride-Sharing-Dienste tun sich schwer, das Geschäft wieder anzukurbeln. Seit Beginn der Corona-Krise stehen Marken vor zahlreichen großen Herausforderungen. Eine davon ist die Produktion von Content - seien es Fotos oder Bewegtbild -, die seit dem Lockdown nicht mehr ohne Weiteres möglich ist. Warum eigens entwickelter Social-Media-Content, der nicht aus der Konserve kommt, dennoch auch in Krisenzeiten ein Muss ist, erklärt Rainer Frömmel, Chief Creative Officer bei OneTwoSocial, in seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online.





Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats