HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen! Das Newsblatt hat sich nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd nach massiver Gewaltanwendung durch weisse Polizisten über Nacht gewendet. Nach Corona dominieren Floyds Tod und seine Folgen die weltweite Nachrichtenlage. Erschütternde Ereignisse ermöglichen es Unternehmen, öffentlich für Dinge einzustehen, die weit über ihren wirtschaftlichen Zweck hinaus gehen. Die Brand Reputation Study von Farner mit RepTrak, über die SWISS Horizont heute berichtet, kommt zum Schluss, dass Führungsverhalten und Beiträge an die Gesellschaft für die Reputation von Unternehmen entscheidend sind. Es folgen die News im HORIZONT Swiss vor 9. Die gesamte Musik-Library auf TikTok hat gestern pausiert: Den ganzen Tag über gab es keine Playlists. Mit dieser Aktion, die unter dem Hashtag #TheShowMustBePaused läuft, möchte das Musik-Team von TikTok ein Zeichen der Solidarität mit den schwarzen Mitgliedern der TikTok Community setzen. Ab heute wird der #BlackMusic Monat beginnen, um die Musik schwarzer KünstlerInnen auf TikTok und weltweit zu feiern. Die Corona-Krise hat viele Schweizer Einzelhändler und Kaufhäuser, die zögerlich ins digitale Geschäft eingestiegen sind, auf dem falschen Fuss erwischt. Für sie gilt es nun, rasch viel aufzuholen. Allen Krief ist CEO der Flash-Verkaufsplattform DeinDeal. Sein Unternehmen wächst. Im Interview mit HORIZONT Swiss sagt er, was Dein Deal auszeichnet und worauf sich Einzelhändler jetzt fokussieren sollten. Anlässlich des Welt-MS-Tages 2020 vom 30. Mai kooperierte Merck mit Twitch, der weltweit führenden Community für Multiplayer-Unterhaltung. In einem Livestream wurde während acht Stunden auf MS aufmerksam gemacht – mit in der Szene bekannten Twitch-Influencern als Hosts und besonderen Gästen, darunter Vertreter der MS International Federation (MSIF), ein Neurologe und Patienten mit MS. Der Livestream-Event wurde genutzt, um von MS Betroffene in Verbindung zu bringen und Spenden für MSIF zu sammeln. Der Event erreichte 1'203'604 Unique Viewers. Die Markenspezialisten von Farner und The RepTrak widmen sich in ihrer jährlich erscheinenden Studie "Brand Reputation Study" der wesentlichen Entwicklung der Reputation von Marken. Die Studie misst die Reputation von über 150 der grössten und wichtigsten Unternehmen in der Schweiz. Das diesjährige Ranking führt Lindt & Sprüngli an, gefolgt von Coop und LANDI (3. Platz). Jung von Matt/Limmat führt 2020 die Überschussfonds-Kampagne der Mobiliar in die zweite Runde. Der Slogan «Was immer kommt – wir beteiligen Sie an unserem Erfolg» wird in TVCs, einer Online-Kampagne und einem interaktiven Wettbewerb in Szene gesetzt. Influencer Marketing ist und bleibt eines der wichtigsten Themen, wenn es für Marken darum geht, bei der jungen Zielgruppe zu landen. Wie stark die Konsumenten und Nutzer Influencern vertrauen, welche Werte besonders wichtig sind und welche Altersgruppe auf welchem Kanal am besten erreicht werden kann, hat die Plattform Takumi jetzt in einer neuen Studie untersucht. Ein Ergebnis: TikTok wird immer wichtiger. Superstars gehen auf die Straße, sie skandieren mit Demonstranten, sie ergreifen bei Kundgebungen das Wort. Die Corona-Krise sorgte auch in Hollywood wochenlang für eine Schockstarre, nun wehren sie sich gegen das, was George Clooney als "unsere Pandemie" beschrieb. In dem Skandal um das rassistische Werbevideo "Petit Colon" von Volkswagen kommen erste Details zum Hergang ans Tageslicht. Offenbar war der Clip zuerst auf dem Twitter-Account von Vertriebs- und Marketingvorstand Jürgen Stackmann zu sehen. Das bestätigt ein Konzernsprecher auf Anfrage. Zuerst hatte der "Spiegel" darüber berichtet.





Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats