HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen! Kaum zu glauben, aber die weltweite Corona-Krise bringt auch Gewinner hervor. Die Netflix- und Amazon-Aktien sind die vergangenen 30 Tage um über 30 Prozent hochgeklettert und die Anstiege sind an realwirtschaftliche Erfolge geknüpft. Die US-Techkonzerne sind häufig auch in der Kritik. Aber es lohnt sich, hinzuschauen und zu lernen. Wir wünschen einen erfolgreichen Start in die Woche und beginnen mit acht Newsbeiträgen, die zeigen, dass sich trotz oder eben gerade wegen des Lockdowns einiges tut.


Omega weitet sein E-Commerce-Angebot aus. Die Marke der Schweizer Swatch-Group bietet die Zeitmesser der Linien Speedmaster, Seamaster, Constellation und De Ville jetzt für Kunden in Europa direkt über den Shop auf der eigenen Website an. Weitere Länder sind in Planung. Beim dritten von IAA Switzerland, IAA UK und IAA Austria organisierten internationalen webInAAr vom 23. April 2020 mit Vertretern von TikTok, Agenturen, Brands und Influencern, begrüsste Silvana Imperiali, Vorstandsmitglied des IAA Swiss Chapters rund 200 interessierte Teilnehmer.  Wegen des Lockdowns verzeichnen die Migros Fachmärkte Umsatzeinbrüche. Die Ausfälle werden immerhin von vermehrten Onlinebestellungen der Schweizerinnen und Schweizer etwas abgefangen. Laut Migros haben sich die Bestellungen via Web nahezu verzehnfacht. Nachdem der Bund Lockerungen des Lockdowns mit entsprechenden Sicherheitsmassnahmen für erste Bereiche des öffentlichen Lebens bekannt gegeben hat, bereitet sich auch die Ringier AG – in enger Anlehnung an die Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit sowie entlang der eigenen bisherigen Kriterien – früh, präzise, verantwortungsvoll und diszipliniert zu handeln - darauf vor, die schrittweise Rückkehr ihrer Mitarbeitenden aus dem Home Office an den Arbeitsplatz zu organisieren. Coop und Migros verkaufen Mundschutzmasken. Bereits seit gestern bietet Coop im Onlineshop eigene Gesichtsmasken an. Ab kommenden Montag erweitert das Unternehmen wie Wettbewerber Migros das Portfolio um die Hygienemasken, die der Bund den Detailhändlern für eine Anschubversorgung zur Verfügung stellt. Am Freitag begann Facebook, Messenger Rooms einzuführen. Dabei handelt es sich um Gruppen-Videoanrufe, die es ermöglichen, ausgiebig Zeit mit Freunden und der Familie zu verbringen – trotz räumlicher Trennung. Einfach einen Raum direkt über Messenger oder Facebook erstellen und jeden gewünschten Teilnehmer zum Beitritt einladen, auch wenn die Person kein Facebook-Konto hat. Patrik Pörtig wird am 1. September neuer CEO der Migros Fachmarkt AG. Der Manager ist seit 2017 Geschäftsführer der Dosenbach-Ochsner AG. Für das Unternehmen, das zur Deichmann-Gruppe gehört, arbeitet Pörtig seit 15 Jahren in verschiedenen Funktionen. Der Sport steht still. Weder im Fußball noch in anderen Disziplinen finden derzeit Spiele und Events statt. Für Vereine und Veranstalter ist das wirtschaftlich sehr hart. Wie es in unterschiedlichen Sportarten gelingt, trotz Stillstand vor Ort den Ball im Spiel zu halten, zeigen exemplarisch Aktivitäten von Eintracht Frankfurt, Alba Berlin und dem Radrennen Eschborn-Frankfurt.

Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats