HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen! Der Streaming-Dienst Disney+, der in der Schweiz am 24. März an den Start geht, hat heute sein Angebot bekanntgegeben. Zu den heutigen News gehört leider auch die Bekanntgabe von Verschiebungen beliebter ADC-Veranstaltungen. Es folgen die Branchennews von HORIZONT Swiss. Mit über 500 Filmen, mehr als 350 Serien und 25 exklusiven Disney+ Originals veröffentlicht Disney+ heute die Inhalte für den Start am 24. März in der Schweiz. Dazu gehören auch alle 30 Staffeln der Kult-Animationsserie „Die Simpsons“ mit mehr als 600 Folgen. Vom Entscheid vom ADC Switzerland sind gleich eine ganze Reihe von Ereignissen betroffen: Die ADC Young Creatives Award Verleihung, die Jurierung, die Creative Week und die ADC Gala. Gala und Verleihung sind für den 16. Mai geplant. Jurierung und Creative Week für die Woche vom 12. Mai. Das sagt ADC Präsident Frank Bodin. Seit Anfang des Monats ist Claudia Tschernjavski Marketing Managerin bei Mediacom. Sie kommt von Vontobel Asset Management. Dort hatte sie fast dreieinhalb Jahre als Marketing Managerin Switzerland gearbeitet. In den ersten beiden Monaten des Jahres kämpft der Schweizer Automarkt mit hohen Verlusten. Nach den Zahlen von Auto-Swiss sind bis Ende Februar 37.896 Fahrzeuge neu immatrikuliert worden. Das ist ein Minus von 12,1 Prozent. Das stärkste prozentuale Wachstum erzielt Porsche mit einem Plus von fast 177 Prozent. Wintersportler begeistern Menschen. Ihre Mini-Geschichten auf Instagram erzählen oft von grossen und kleinen Siegen, Niederlagen, manchmal auch von Verletzungen und Enttäuschungen. Wem das besonders gut gelingt? Wir stellen die fünf erfolgreichsten Wintersportler der Schweiz kurz vor. Die Kreativagentur gewinnt das Mandat für die nationale BFU-Kampagne gegen Sportunfälle. Online-Siegel genießen bei deutschen Verbrauchern nach wie vor ein großes Vertrauen. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung des Hamburger Marktforschungsinstitut Splendid Research hervor. Demnach zieht knapp ein Fünftel der Verbraucher einen Online-Shop vergleichbaren Angeboten vor, sobald dieser mit einem Siegel versehen ist. Wer das Erlebnis seiner Kunden bei der Interaktion mit der Marke in den Mittelpunkt rückt, agiert wirtschaftlich erfolgreicher als die weniger kundenorientierte Konkurrenz. Zu diesem Ergebnis kommt der Softwarehersteller Adobe in der neuen Studie "Digital Trends 2020". Demnach hätten Marken mit einem klaren Fokus auf Customer Experience eine drei Mal so hohe Wahrscheinlichkeit, ihre Geschäftsziele zu übertreffen.





Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats