HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
Guten Morgen. Das World Economic Forum (WEF) ist im Anflug und das ist durchaus wörtlich gemeint. Gestern Sonntag ist eine Lockheed C-5Galaxy der US Air Force in Zürich gelandet. Sowas verdreht nicht nur Aviatikfans den Kopf. Der vierstrahlige Transporter aus den 1960-Jahren wiegt 172 Tonnen. Das WEF in Davos ist definitiv ein Ereignis der Schwergewichte. Es öffnet von Morgen bis am Samstag seine Tore. Erwartet werden 3000 TeilnehmerInnen und Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Kultur. Rund 500 Medienschaffende berichten darüber. Wir starten die Woche gewohnt mit Berichten aus den Bereichen Marketing, Werbung und Medien, schauen aber natürlich auch, was sich in Davos abspielt. Die Migros-Gruppe hat im vergangenen Jahr einen Umsatz 28,66 Milliarden CHF erzielt. Das ist eine Steigerung von 0,7% gegenüber dem Vorjahr. Im klassischen Detailhandel gab es allerdings Einbussen. Seed durfte am BrandEX Award in Dortmund eine weitere Auszeichnung entgegennehmen: Silber für den 150-Jahre-Jubiläumsanlass der Hch. Kündig & Cie. AG in der Kategorie Best Corporate Event. Der 12. Juni 2019 markiert womöglich den Beginn einer Zeitenwende. Denn die Vergabe der 5G-Frequenzen an die Deutsche Telekom, Vodafone, Telefónica und Drillisch ist an hohe Erwartungen geknüpft. Im produzierenden Gewerbe erhofft man sich neue Möglichkeiten zur digitalen Vernetzung von Maschinen und Autohersteller wollen die Entwicklung selbstfahrender Autos vorantreiben. Daniel Fritzsche wird neuer Leiter des Ressorts Zürich der «Neuen Zürcher Zeitung». Der erfahrene Regionaljournalist steigt vom Redaktor zum Ressortleiter auf.  Dass Google künftig Third-Party-Cookies aus dem Chrome-Browser verbannt, dürfte der European NetID Foundation Rückenwind geben. Sie will mit der Login-Allianz NetID ein alternatives Modell für personalisierte Werbung etablieren. „Die Zeit drängt“, sagt der Vorstandsvorsitzende Sven Bornemann im Gespräch mit HORIZONT Für die Firma Designwerk aus Bendern im Fürstentum Liechtenstein, einem Produzenten von Designmöbeln, hat die Agentur am Flughafen den Designauftritt und die Webseite gestaltet. Claudia Widmann und Christian Stocker glauben an die verbundene Kraft von Menschen um positive Veränderung zu schaffen. In ihren Coachings und Kursen begleiten sie Teams auf dem Weg zu solch kraftvoller Verbundenheit. Sie vermitteln dabei, wie Organisationen die dafür erforderlichen Prozesse erfolgreich moderieren und gestalten lernen. Bei Lucas Zehnder dreht sich alles um Bewerbung, Job und Karriere sowie die Psychologie dahinter. Mit entwaffnender Lässigkeit behandelt er Themen wie schwierige Vorgesetzte, Jobinterview-Techniken, 50plus, Bewerbungsstrategien und den Arbeitsmarkt der Zukunft. Das Projekt ist inhaltlich stark, bietet aber auch von der Form her guten Anschauungsunterricht.















stats