HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Daran sollen sich noch viele Menschen erfreuen können: Das Panorama von Stellisee und Matterhorn
© Jan Christopher Becke
Daran sollen sich noch viele Menschen erfreuen können: Das Panorama von Stellisee und Matterhorn
Guten Morgen. Gestern ging der erste Tag der einwöchigen Klimakonferenz "Smile for Future" in Lausanne zu Ende. 450 junge Menschen aus 38 Ländern wollen über die Werte der Bewegung diskutieren. Mittendrin die schwedische Umweltaktivistin Greta Thunberg. Die 16-Jährige gilt in den Medien als die Ikone der Klimaschutzbewegung "Fridays for Future", sagt aber selbst über sich, dass sie keine Leaderin der Aktivisten sein will. Sie setzt aber wie viele Teilnehmer des Treffens darauf, dass die Menschen ihr Handeln und Verhalten überdenken. Vielleicht liefern die Branchennews von HORIZONT Swiss auch einen Impuls:


 2017 hatte sich das Schweizer Start-up Bitsaboutme als Europas erster Online-Datenmarktplatz für faire Datendeals positioniert. Jetzt will das Unternehmen in Deutschland weiter wachsen. HORIZONT Swiss hat exklusiv mit Christian Kunz, Cofounder & CEO, darüber gesprochen, was ihn antreibt, warum Konsumenten am Datenschatz beteiligt werden sollten und wie sicher das Angebot ist. Der ehemalige Chef von Ricardo.ch hatte Bitsaboutme 2017 mit Christophe Legendre gegründet. Nach einer aktuellen Analyse des Datendienstleisters Acxiom für HORIZONT SWISS können in der Schweiz die Neuimmatrikulationen für E-Autos im Jahr stark ansteigen. Bei einem niedrigeren Preis, einer verbesserten Reichweite und mehr Lademöglichkeiten sind für die Analysten in absehbarer Zeit Neuzulassungen von rund 45000 Fahrzeugen im Jahr möglich. Viele deutsche Großstädte sind voll von den meist knallbunten E-Scootern, die nicht nur auf Fahrradwegen umherdüsen und frecherweise auch gern auf Parkplätzen abgestellt werden. Fast hat es den Anschein, als wollten Anbieter wie Tier, Lime, Circ und Voi mit ihrem konzertierten Angriff auf einen Schlag die städtische Mobilität revolutionieren. Eine Umfrage zeigt jetzt, dass eine Hauptzielgruppe (noch) nicht auf die E-Scooter-Anbieter abfährt. Nach den Zahlen des Bundesamts für Statistik haben die Schweizer Hoteliers im ersten Halbjahr 2019 insgesamt 18,7 Millionen Übernachtungen gezählt. Das ist ein Plus gegenüber dem Vorjahr von 1,5 Prozent. Allein die Anzahl der Logiernächte der Gäste aus dem Ausland stieg um 1,8 Prozent auf 10,3 Millionen an. Bei den inländischen Übernachtungen stehen 8,5 Millionen Übernachtungen in den Büchern, eine Zunahme von 1,1 Prozent.

Michael Meier wird neuer Director Digital Distribution DACH bei Paramount Home Entertainment in Unterföhring bei München. Die Position hat das Unternehmen neu geschaffen. In der Position verantwortet er die strategische Ausrichtung und Umsetzung sämtlicher Sales-Aktivitäten der Sparte. Er berichtet an Vincent de La Tour, Country Manager DACH. 36 Milliarden US-Dollar werden Gesundheitsmarken in diesem Jahr weltweit in Werbung investieren. Klingt viel, relativiert sich jedoch beim Blick auf das Wachstum der Werbeausgaben für Gesundheitsprodukte und -dienstleistungen: Da bleibt die Healthcare-Branche hinter dem Gesamtmarkt zurück. Für die Zurückhaltung haben die Unternehmen gute Gründe. Baske Vincent-de Jager ist Head of Market Intelligence bei Nestlé Deutschland. Im planung&analyse-Interview erzählt sie, wie die Zusammenarbeit mit der Marketingabteilung funktioniert, warum sie in der Digitalisierung mehr Chancen als Gefahren sieht und wie sie die Warum-Frage am liebsten beantwortet. Im September tritt europaweit die Richtlinie zur "Starken Kundenauthentifizierung" oder SCA (Strong Customer Authentication) in Kraft. Wird sie nicht gut umgesetzt, hat das gravierende Folgen für die Online-Wirtschaft und könnte den Online-Handel jedes Jahr viele Milliarden Euro kosten. Olivier Godement, Product Manager bei Stripe, gibt in seinem Gastbeitrag Tipps, wie sich Händler am besten auf die neue Richtlinie vorbereiten sollten.


stats