HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Ein neuer Tag beginnt am Bahnhof Zürich Hardbrücke
© Daniel - stock.adobe.com
Ein neuer Tag beginnt am Bahnhof Zürich Hardbrücke
Guten Morgen, die Hälfte von Amazon Prime ist rum. Seit gestern können Konsumenten bei der Schnäppchenjagd des Onlinegiganten 48 Stunden lang zu günstigen Konditionen shoppen, von Kleingeräten bis hin zu Kühlschränken und Waschmaschinen. Vorausgesetzt der Konsument ist Amazon-Prime-Kunde. Doch genau das ist in der Schweiz das Problem. Gerade mal 100'000 bis 150'000 Personen sollen das Angebot nutzen. Dafür gibt es eine Erklärung. Selbst wenn ein Kunde aus der Schweiz ein Prime-Abo hat, kommt er nicht in den Genuss der kostenlosen Warenlieferung innert 24 Stunden. HORIZONT SWISS macht das anders. Wir liefern Ihnen die wichtigsten Nachrichten zum Start in den Tag frei Haus. Während in anderen Ländern der Werbemarkt schwächelt oder stagniert, bleiben die Schweizer Werbetreibenden auf dem Gas. Im 1. Halbjahr 2019 haben die Unternehmen insgesamt 3,65 Milliarden Schweizer Franken brutto investiert. Das zeigen die Zahlen von Media Focus. Doch die Bilanz der ersten sechs Monate des Jahres könnte noch besser ausfallen, wenn nicht der Juni so schwach gewesen wäre. Unter dem Strich steht hier mit 552,7 Millionen Bruttofranken im Jahresvergleich ein Minus von 9,1 Prozent. Es war das längste Finale in der Geschichte von Wimbledon. Zwar ging die Tenniskrone in dem historischen Duell am Ende an Novak Djokovic, dem SRF bescherte das Match gegen den Schweizer Roger Federer eine Traumquote. 62,5 Prozent der Zuschauer in der Deutsch-Schweiz drückten am Sonntagnachmittag bis in den Abend ihrem Landsmann Federer alle verfügbaren Daumen. Im Durchschnitt verfolgten 698.000 Personen aus der Deutschschweiz das längste Endspiel der Turniergeschichte live auf SRF zwei. Unter dem Leitgedanken "We power creation" hat die Industrie-Ikone Saurer das Profil der Marke geschärft. Der neue Auftritt feierte seine Premiere  auf der Bekleidungstechnologiemesse ITMA in Barcelona. Den Messestand hatte ebenfalls MetaDesign entwickelt. Die Commerzbank verliert im Juni 17 Prozent beim Markenwert und steht aktuell bei 1,2 Milliarden Euro. Besser sieht es bei Hapag-Lloyd aus. Der Konzern steigerte im Vormonat den Markenwert um 18 Prozent auf 203 Milionen Euro. Das zeigen die Zahlen des aktuellen HORIZONT Brand Tickers. Gut performen bei der monatlichen Momentaufnahme auch die Unternehmen Merck und ThyssenKrupp. Beide legen an Markenwert zu. Das Vertrauen in die Medien schwindet, Reichweiten verschieben sich, das Geschäftsmodell wackelt: Das Umfeld für etablierte Medien verändert sich nach wie vor rasant und damit verändert sich auch die Ausrichtung von Medienmarken. Bei der eigenen Standortbestimmung sind zukünftig sechs Aspekte besonders relevant. HORIZONT sagt, welche das sind. Schlechte Netz-Abdeckung, wenig Risikokapital, geringe KI-Investitionen: An Studien über die Defizite des deutschen Digitalstandorts mangelt es nicht. Hendrik Klindworth, Geschäftsführer des Hamburger Spieleentwicklers InnoGames, warnt: "Bei schnellem Internet hinken wir im internationalen Vergleich meilenweit hinterher." Die deutsche Gamingbranche habe nicht nur aus diesem Grund Schwierigkeiten, internationale Digital-Talente anzulocken. In der Praxis ist digitale Transformation in vielen Fällen ein ebenso hoch ambitioniertes wie zum Scheitern verurteiltes Unterfangen. So als würde man in Flip-Flops den Himalaya besteigen. Sagt Stefan Dangel über die vielen Ansätze von Beratern und Agenturen. In seinem Gastbeitrag erklärt er, warum die Dienstleister im ersten Schritt ihre eigenen Silos verlassen müssen. Das gute Verhältnis zu den Kunden bewahren und gleichzeitig wertvolle Ergebnisse für die Optimierung von Prozessen, Produkten und der Marketingansprache zu erhalten, wird immer schwerer. Influencer könnten einen Weg aus dem Dilemma der Befragungsmüdigkeit weisen, erläutert Sandra Gärtner, Geschäftsführerin des Instituts GreenAdz aus Hamburg und propagiert: respektvolle Ansprache auf Augenhöhe – und Bäume.



stats