HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen müssen.

   Artikel anhören
Horizont Swiss vor 9-Motiv
© Schlierner - stock.adobe.com
Horizont Swiss vor 9-Motiv
Guten Morgen. Kein Zweifel: Am diesjährigen 1. August wurden wesentlich weniger Knaller und Feuerwerk gezündet - natürlich wegen der anhaltenden Trockenheit. Als sich die Waldbrandgefahr abzeichnete, hat die Migros zum Beispiel sogar ganz auf den Verkauf von Feuerwerk verzichtet. Weitere Meldungen von HORIZONT Swiss:


Die Basler Agentur OSW ruft mit einer neuen Imagekampagne zum Blutspenden auf. Dabei wird die kurze Zeitspanne, die es tatsächlich braucht, um den roten Lebenssaft abzapfen zu lassen, dramatisiert und humorvoll inszeniert.

Der (nach eigenen Angaben) führende Online-B2B-Marktplatz "Wer liefert was" (wlw) baut mit Sebastian Keller und Luv Singh zusätzliche Kompetenz in den Bereichen Produktmanagement und Unternehmensentwicklung auf.


Partner aus Wissenschaft und Medienpraxis haben sich zusammengeschlossen, um Innovationen in den Medien voranzutreiben. In einem jährlichen Fonds stehen derzeit 650.000 Franken zur Verfügung. Erste Forschungsprojekte werden in diesem Jahr lanciert.

Die britische Werbeholding WPP kann das Geschäft mit dem Minirealölkonzern Shell ausweiten. Gleich vier Firmen aus der Gruppe schaffen den Sprung in den Agenturpool des Unternehmens. Darüber hinaus verteidigt Mediacom sein Mandat.

Nachdem Facebook im US-Präsidentschaftswahlkampf 2016 in großem Stil für mutmaßlich aus Russland betriebene Propaganda missbraucht wurde, verstärkte das Online-Netzwerk die Sicherheitsvorkehrungen. Doch auch die Gegenseite lernte dazu.

Facebook hat die Darstellung seiner Metriken zur Videonutzung überarbeitet und reagiert damit auf die Wünsche von Kunden. So spielt die Sehdauer künftig eine wichtigere Rolle, Wiederholungen werden bei der Ausweisung nicht mehr berücksichtigt

Ist die Zeit, die User auf Instagram und Facebook verbringen gut verbracht oder verschwendet? Damit die Nutzer das selbst besser einschätzen können, erhöhen die beiden Sozialen Netzwerke die Transparenz der Nutzungsdauer.

Das Verhältnis zwischen Lifestyle-Magazinen und Influencern ist angespannt. Doch die Joy bringt erneut eine Influencer-Ausgabe heraus. Wie Medien von Influencer sich gegenseitig inspirieren könnten, verraten Nadine Nordmann und Riccardo Simonetti im HORIZONT-Interview.

stats