HORIZONT Swiss vor 9

Fünf Dinge, die Sie heute Morgen wissen müssen.

   Artikel anhören
Stellisee und Matterhorn
© Jan Christopher Becke
Stellisee und Matterhorn
Guten Morgen. Gemäss einem Bericht der "SonntagsZeitung" steckt die im November für 450 Millionen Franken eröffnete Shoppingcenter Mall of Switzerland in Ebikon (LU) in der Krise. Sie leide unter verfehlten Umsatzzielen und plane eine Umnutzung von teils noch leerstehenden Ladenflächen, zudem würden bestehenden Geschäften Mietzinssenkungen gewährt, um sie zu halten. erste Firmen seien bereist abgesprungen. Weitere News von HORIZONT Swiss:


Die Einwohnenden der Schweiz belegen beim Konsumentenvertrauen den fünften Platz in Europa. Das zeigt der Nielsen Verbrauchervertrauensindex, der im ersten Quartal 2018 hierzulande bei 104 Indexpunkten liegt. Im Vergleich zum vorangegangenen Quartal legt die Konsumentenstimmung in der Schweiz damit um fünf Punkte zu und liegt mittlerweile 18 Punkte über dem europäischen Durchschnitt von 86 Punkten.

Die Agentur Zürcher Antwort AG kann drei neue Kunden verzeichnen: die Traditionsmarke Valverde, die legendären Emser-Pastillen, Boxer-Bier aus dem Hause Doppelleu sowie der Onlineshop MyLuckyDog.


Zur derzeit laufenden Fußball-WM bekommen die Konsumenten jede Menge Sponsorings zu sehen. Aber wie muss Sponsoring heutzutage eigentlich aussehen, um wirklich erfolgreich zu sein? Thomas Bremond, General Manager der Comcast-Tochter Freewheel, mit einer Analyse.

Eishersteller Ben & Jerry's feiert sein 40-Jahre-Jubiläum und drückt als Teil des Unilever-Konzerns bei der internationalen Expansion  auf's Gas. Vorstandsmitglied Sean Greenwood spricht im Interview mit HORIZONT über alte Kämpfe und neue Herausforderungen.

Janette Lajara gilt als Expertin für WeChat. Warum die chinesische Allrounder-App viel mehr kann als WhatsApp, Facebook und Co hat und wann die Anwendung in Deutschland ankommt, erläutertLajara im Interview mit HORIZONT.

stats