HORiZONT Swiss Vor 9

Sechs Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Bergsee
Jan Christopher Becke
Bergsee
Guten Morgen. Weil ein Zürcher Kebab-Restaurant einen Kebab mit einem Ballon in Richtung Weltall haben steigen lassen, macht es nun weltweit Schlagzeilen. Gemäss "20 Minuten" wird nun in 32 Ländern über den Schweizer Weltall-Kebab berichtet. Weitere News von HORIZONT Swiss:

1. Dreikönigstagung: Ist ein Ja zu "No Billag" verantwortungslos oder einfach liberal?

In einer Diskussion zwischen Radiopionier, SRF-Moderator und
Buchautor Roger Schawinski und SVP-Nationalrat Gregor Rutz über die "No Billag"-Initiative schenkten sich die Beiden nichts.

2. Dreikönigstagung: Pietro Supino fordert runden Tisch für Medienkompetenz

Sein Deal mit Goldbach, “No Billag”, das Joint Venture von NZZ und AZ Medien, die geplatzen Verhandlungen mit Admeira – wer erwartet hätte, dass Pietro Supino, Präsident des Verbands Schweizer Medien (VSM), an der Dreikönigstagung eines dieser Themen ansprechen würde, irrte sich.
Stattdessen widmete er sich dem Thema "Medienkompetenz der Bevölkerung".

3. Leading Swiss Agencies: Agentur Freundliche Grüsse wird neues Mitglied 

Freundliche Grüsse, die Newcomer Agency 2016,
ist per 1. Januar 2018 Mitglied von Leading Swiss Agencies (LSA), dem Verband der führenden Kommunikationsagenturen der Schweiz.

4. Wavemaker: Die neue Agentur hat ihre Türen in Zürich und Lausanne geöffnet

Die neue Media, Content und Technology Agentur, welche aus einem Zusammenschluss von MEC und Maxus entstand,
ist gestern auch offiziell unter dem Namen Wavemaker AG in der Schweiz gestartet.

5. Dynamic Ads, Brand Safety & Co: Das sind die Social Media Advertising-Trends für 2018

Mega-Trends wie Influencer Marketing werden die Branche auch  2018 weiter begleiten. Doch welche Social-Advertising-Trends werden zusätzlich relevant?
Falk Bielesch, Managing Director von esome advertising, wagt den "Blick in die Glaskugel".

6. Tech-Experte Joakim Dal: Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Spotifys Börsengang

Die in Schweden beheimatete Firma Spotify hat einem Medienbericht zufolge einen vertraulichen Antrag für eine Aktienplatzierung in den USA eingereicht. Gegenüber HORIZONT Online beantwortet Joakim Dal, Investment Manager von GP Bullhound,
die wichtigsten Fragen zu Spotifys Gang aufs Parkett.



stats