HORIZONT Swiss

Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

© Fotolia
Guten Morgen – und für einmal ein grosses Happy Birthday nach Deutschland: Heute vor 70 Jahren erschien die erste Ausgabe des "Spiegels". Die oberste Meldung der heutigen HORIZONT Swiss widmen wir deshalb dem wichtigsten deutschen Nachrichtenmagazin.

1. Wann ein Artikel ein "Spiegel"-Artikel ist

Am 4. Januar 1947 erschien die allererste Ausgabe des "Spiegel". In den vergangenen sieben Jahrzehnten hat das Nachrichtenmagazin wie kaum ein anderes den deutschen Journalismus geprägt. Mit welchem Erfolgsrezept das gelang, verrät ein historischer Beitrag in einem neuen Buch von Chefredakteur Klaus Brinkbäumer, das am 11. Januar erscheint. HORIZONT Online veröffentlicht Auszüge aus dem Statut für "Spiegel"-Journalisten im Wortlaut.

2. Universität Zürich: Erstmals Interessenbindungen der Professoren offen gelegt

Die Universität Zürich schafft - nicht ganz freiwillig – Transparenz und veröffentlicht auf Anfang Jahr ein Register mit den Interessenbindungen ihrer Professorinnen und Professoren.
Erfasst werden Tätigkeiten in Aufsichtsgremien, Beratungsfunktionen oder die Mitwirkung in Kommissionen.

3. B2B-Marktplatz "Wer liefert was": Startet mit dem neuen Jahr in der Schweiz – mit TV-Werbung

Der Online-B2B-Marktplatz "Wer liefert was" startet
in der Schweiz mit einer TV-Kampagne ins Jahr 2017. Es werden TV-Spots auf den SRF-Kanälen und in den Schweizer Werbefenstern von privaten TV-Stationen verbreitet.

4. Agentur GGK: Basler Werber Karl Gerstner gestorben

Wie das Basler Medienportal barfi.ch schon am 2. Januar berichtet hatte, ist der Basler Werber, Künstler und Grafiker Karl Gerstner, Mitbegründer der Werbeagentur GGK, am Neujahrstag gestorben. Seine Familie hat laut SDA die Meldung mittlerweile bestätigt.

5. Zeitungsallianz LENA: Europaweite Kundenbindungsaktion für Leser der LENA-Titel

Ab Februar 2017 können die Leser und Leserinnen der Schweizer LENA-Partnerzeitungen "Tages-Anzeiger" und "Tribune de Genève"
die 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven kostenlos downloaden. Anschliessend ist ein Leser-Angebot für sämtliche Beethoven-Symphonien geplant.

6. Onlineshopping:LeShop.ch steigert den Umsatz zum vierten Mal in Folge

Der grösste Onlinesupermarkt der Schweiz erreicht 2016 erneut eine Rekordmarke.
Der Umsatz von LeShop.ch stieg um 3,5 Prozent auf 182,1 Millionen Franken. Grund für die positive Entwicklung sei unter anderem das ausgebaute Service-Angebot, schreibt Le Shop.

7. Employer Branding: Scholz & Friends entwickelt Tool für Arbeitgeber-Bewertungen

Was zeichnet ein Unternehmen als Arbeitgeber aus? Welche Leistungen werden besonders geschätzt? Welche Kultur und Werte werden im Unternehmen gelebt?
All das sind Fragen, mit denen sich Arbeitgeber heutzutage auseinandersetzen sollten.











stats