HORIZONT Swiss vor 9

Neun Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten.

Zürich
© Stephan Ulrich
Zürich
Guten Morgen. Der Kornkreis bei Uster ZH, von dem gestern hier die Rede war, war definitiv nicht das Werk von Ausserirdischen, wie HORIZONT Swiss richtig argwöhnte. Sondern von Mitarbeitenden von Ringiers Online-Portals "Izzy". Etliche Schweizer Medien hatten jedoch völlig unkritisch darüber berichtetet, darunter auch "20 Minuten". Immerhin: Tamedias Pendlerzeitung legt nun die Ente offen. Das zeigt: Es ist wohl besser, HORIZONT Swiss zu lesen. Mit mehr als 150 Gästen aus Medien, Vermarktung und Agenturen hat HORIZONT am gestrigen Mittwochabend in Zürich in der Alten Sihlpapierfabrik sein 3. Swiss Leaders Dinner gefeiert. Hier nun die besten Bilder des Abends. Für den Online-Marktplatz anibis.ch hat die Zürcher Kreativagentur ein freundliches, achtarmiges Testimonial entwickelt, das den Nutzern der Plattform (heimlich) hilft, zum richtigen und ihrer Situation angemessenen Gegenstand kommen.

Am 6. Juni 2018 führte die IAB Switzerland den ersten Content Marketing Day 2018 durch - und er war mit über 200 Besuchern ausverkauft. iDass er im Kosmos-Kino stattfand, war quasi Symbol für das zentrale Alleinstellungsmerkmal von CM: das Storytelling.

Grosses Streckennetz, täglich im Einsatz und schnell: Im Vorfeld der ersten Schweizer Formel E erinnert der ZVV an seine E-Fahrzeuge im ÖV.

Keystone-SDA, das multimediale Medienunternehmen der Schweiz, baut den Verkauf aus. Die Position des Head Executive Sales besetzt neu Philip Hofmann.

Auch wenn die Übergangsphase noch bis Ende 2020 andauern wird, beschäftigt sich nicht nur die Industrie, sondern auch die Agenturbranche mit den Auswirkungen des bevorstehenden Brexit. 

Der stationäre Handel rückt das Shopping-Erlebnis immer mehr in den Vordergrund. Innovatives Shop-Design, Attraktionen sowie besondere Goodies steigern die Attraktivität am Point of Sale.

Die Werbebranche ist im Wandel. Die Anforderungen steigen. Was tun? Aus Sicht von Benjamin Minack können Freelancer eine Lösung sein. In seinem Gastbeitrag erklärt der GWA-Präsident, wie Agenturen Freischaffende finden und eine Beziehung zu ihnen aufbauen können.

Wie viel Geld kann ein Youtuber eigentlich für eine Markenkooperation verlangen? Für Anfänger oder Videoblogger mit eher überschaubarer Reichweite ist diese Frage gar nicht so leicht zu beantworten. Die Mainzer Agentur HitchOn will Hilfestellung leisten.




stats