HORIZONT Swiss Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Stellisee und Matterhorn
Jan Christopher Becke
Stellisee und Matterhorn
Guten Morgen. "Mit einem solchen Bundesrat hätte sich die Schweiz 1939 dem dritten Reich angeschlossen", sagt Christoph Blocher, Kämpfer gegen ein Rahmenabkommen, in der aktuellen "SonntagsZeitung". Über die EU kann man geteilter Meinung sein, über Blochers unreflektierte Aussage nicht. Hier nun die News von HORIZONT Swiss.

Hinderling Volkart, Rod Kommunikation,  walker Agency und Y&R Group Switzerland holen Gold beim Wettbewerb des  ADC Switzerland. Havas und Ruf Lanz sichern sich je einen Evergreen-Würfel.

Ein Ringier-Projekt, das auf Künstlicher Intelligenz basiert und Leserreaktionen hervorrufen soll, wurde an den "2018 Global Biggies Awards" in New York mit dem "Best of Show"-Award für die verwendete "Best in Class"-Technologie ausgezeichnet.

izzy, das neue Schweizer Social-Media-Magazin von Ringier, setzt Helvetic Airways mit einem emotionalen Video in Szene. Der Viralhit hat schon mehr als 680.000 Video-Views auf Facebook und Instagram erzielt.

Der Verband Schweizer Markt- und Sozialforscher (vsms) schaffte an diesem Tag den Spagat zwischen Big Data und Pillow Talk, zwischen Digitalisierung und intelligenten Wegen zu tiefen Insights, zwischen Zuhören und selber reden, austauschen, networken.

Jonas Projer ist als "Arena"-Moderator einer der bekanntesten Schweizer Journalisten. Wie kam es dazu? Für einmal ist Projer geladener Gast und stellt sich den Fragen von Roger Schawinski.

Sexismus, Geschlechterrollen und Gerechtigkeit bei der Bezahlung sind Themen, die den Menschen auf den Nägeln brennen. Auch in der Werbung werden diese Probleme erkannt - Verbraucher nehmen sie allerdings sehr unterschiedlich wahr.

Der Skandal bei Facebook weitet sich weiter aus. Mit Tesla und Sonos ziehen sich weitere Unternehmen von der Plattform zurück. Deren Markenwert bricht um fast 32 Prozent ein, wie Zahlen von The Brand Ticker zeigen.

Mit Geschichten emotionalisieren und Kunden für die eigene Dienstleistung gewinnen – was einst im B2C-Geschäft funktionierte, überzeugt auch im B2B-Bereich. Janis Schibalski kennt die Herausforderungen und verrät die 4 goldenen Regeln im B2B-Storytelling.





stats