HORIZONT Swiss Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Bahnhof Zürich Hardbrücke
© Daniel - stock.adobe.com
Bahnhof Zürich Hardbrücke
Guten Morgen. Wie bildet man bei Stau auf der Autobahn eine Rettungsgasse? Viele Schweizer Autofahrer wissen das offenbar nicht. Oder denken nicht daran. Dabei hilft eine solche Gasse Leben retten und Staus verkürzen. Der private Verein "Helfen helfen" will nun aufklären, unterstützt vom Bundesamt für Strassen und von der Kapo Bern.

1. "Le Temps": US-amerikanischen "Online Journalism Award 2017" gewonnen

Die Westschweizer Tageszeitung "Le Temps" ist am Abend des 7. Oktobers 2017 in Washington für ihre Projekte im digitalen Bereich mit dem "Online Journalism Award" ausgezeichnet worden –
in der Kategorie "Excellence in Online Journalism" bei den "Medien mittlerer Grösse".

2. NZZ-Mediengruppe: Die "Alte Tante" wills noch einmal wissen

Das Österreich-Abenteuer der NZZ war ein teurer Flop. Kürzlich aber startete die „Alte Tante“ aus Zürich ihre „Internationalisierungsstrategie“ erneut, diesmal in Deutschland. Offenbar mit mehr Erfolg.

3. Clear Channel Schweiz: "Keine generelle Preiserhöhung" per 2018

Die Preis- und Angebotsgestaltung von Clear Channel Schweiz sieht für 2018 "keine generelle Preiserhöhung",
jedoch "flexiblere digitale Angebote und bessere Rabatte" vor.

4. Kommentar: Die SRG spielt die Minderheitenkarte aus

Mit Vertretern der verschiedenen Sprachgruppen an der Spitze, mit mehr Jugendlichkeit, etwas mehr Transparenz und mit fünf konkretisierten Vorschlägen an die Privaten zieht die SRG in den Abstimmungskampf gegen die "No Billag"-Initiative.
Abstriche an der Angebotspallette oder bei Admeira macht sie nicht.

5. Künstliche Intelligenz: So verändern Watson und Co den Sportkonsum

Im Sport werden immer mehr Daten erfasst und technische Hilfsmittel eingesetzt. Sie verändern das Spiel und die Form, wie es die Zuschauer zu Hause am Fernseher erleben. HORIZONT Online stellt
vier Sportdata-Hypes vor, die  bei Wettkämpfen zum Einsatz kommen.

6. Jan Böhmermann: Die bitterböse Hitler-Parodie auf Youtuber Julien Bam

Vor wenigen Wochen erntete der Youtuber Julien Bam viel Spott, weil er Kritikern nicht ganz fehlerfrei die Ausgaben eines Youtubers vorrechnete. Ein gefundenes Fressen für Jan Böhmermann,
der das Video von Bam jetzt mit einer witzigen Hitler-Parodie aufs Korn nimmt.

7. Die Zeit: Wie Giovanni di Lorenzo seine Leser über die mögliche Heftrevolution abstimmen lässt

Welcher Ton ist richtig in der Berichterstattung? Warum verschwendet die Zeit so viel Platz für "Reklame"? Fragen über Fragen im „Leserparlament“.
Nicht zu vergessen: Soll die Zeit ihr Format ändern?




stats