HORIZONT Swiss Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

© Fotolia / Markus
Guten Morgen. Bernhard Burgener, der neue Präsident des FC Basel, kann mit seiner neu zusammengestellten Mannschaft sportlich noch nicht ganz zufrieden sein. Beim deutschen Unternehmen Constantin Medien hingegen ist er auf der ganzen Linie Sieger. Mehr dazu in den News von HORIZONT Swiss:

1. Constantin Medien: Fred Kogel und Dieter Hahn schmeißen hin

Paukenschlag bei Constantin Medien. Vorstandschef Fred Kogel und Aufsichtsratschef Dieter Hahn legen ihre Ämter nieder, ebenso wie der gesamte Aufsichtsrat. 
Damit endet der Machtkampf zwischen den Großaktionären Bernhard Burgener und Dieter Hahn.

2. NZZ-Mediengruppe: Weniger Anzeigen, stabile Abo-Erträge, weniger Eigenkapital

Für das 1. Halbjahr weist die NZZ-Mediengruppe stabile Ergebnisse aus. Trotz eines Rückgangs des EBIT um 3,1 Prozent auf 14 Millionen Franken gelang es, das Gruppenergebnis um 7,3 Prozent auf 12,8 Millionen Franken zu steigern.

3. Projekt 2020: Tamedia bündelt auch Zeitungsredaktionen in der Deutschschweiz

Tamedia geht davon aus, dass die Werbeerlöse in den kommenden Jahren weiter deutlich sinken werden. Um diese Entwicklung abzufangen, hat das Medienhaus
das Projekt 2020 aufgesetzt, zu dem auch die Neuordnung der deutschschweizer Tageszeitungen gehört.

4. Watson.ch: Ströer plant Ableger der Schweizer Nachrichtenseite

Der börsennotierte Werbevermarkter
Ströer will einen deutschen Ableger der Schweizer Nachrichtenseite Watson gründen. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin Bilanz in seiner am Freitag erscheinenden Ausgabe.

5. Publicom: Tessiner SRG-Radios zeigen nur wenig Interesse für Wirtschaft

Die SRG-Radios der italienischen Schweiz zeichnen sich durch eine hohe Informationskompetenz aus, sind aber thematisch vor allem auf Kultur ausgerichtet,
deutlich weniger gewichtet wird die Politik, und nur wenig Beachtung finden Wirtschaftsthemen. Dies geht aus der aktuellen Programmanalyse hervor, die Publicom im Auftrag des Bakom erstellt hat.

6. Renault: Alpine eröffnet in der Schweiz fünf Zentren

Nach der Weltpremiere des neuen A110 am Automobilsalon Genf 2017 bereitet Alpine die Einführung des neuen Sportfahrzeugs vor.
In der Schweiz stehen ab Ende 2017 fünf Alpine-Zentren bereit, in denen die Kunden von Spezialisten beraten werden.

7. Fake Accounts: Fast jeder Zweite will Social Bots gesetzlich verbieten lassen

Wenn es um Falschnachrichten und deren Verbreitung geht, dann verstehen die Deutschen keinen Spaß.
Die große Mehrheit fordert ein härteres Vorgehen gegen Meinungsmache in Form von Fake News oder Social Bots. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von PwC.

8. Kampf gegen Fake News: Facebook kennzeichnet Nachrichten mit Publisher-Logos

Das Soziale Netzwerk Facebook hat damit begonnen, Nachrichten mit dem Logo des jeweiligen Mediums zu kennzeichnen.
So soll die Quelle einer Nachricht, die über die Suchfunktion gefunden wurde, deutlicher hervorgehoben werden, teilt das Unternehmen mit.

 







stats