HORIZONT Swiss Vor 9

Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Bahnhof Zürich Hardbrücke
Daniel - stock.adobe.com
Bahnhof Zürich Hardbrücke
Guten Morgen. "Niemand hasst von Geburt an jemanden aufgrund dessen Hautfarbe, dessen Herkunft oder dessen Religion." Dieses Zitat von Nelson Mandela versandte Ex-US-Präsident Barack Obama als Tweed nach den Ausschreitungen in Charlottesville - und bricht damit alle Rekorde. Weitere News von HORIZONT Swiss:

1. BaZ-Holding: Christoph Blocher kauft die Zehnder Regionalmedien

Die BaZ Holding AG übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2017 die Zehnder Regionalmedia und die Zuger Woche. Dies ist einer Mitteilung auf baz.ch zu entnehmen. Die BaZ Holding AG wiederum gehört der Medienvielfalt Holding, an der auch alt Bundesrat und SVP-Politiker Christoph Blocher eine wesentliche Beteiligung hält und in deren Verwaltungsrat er sitzt.



2. OMD-CEO Stefan Burgass zum Migros-Etat: "Ein grosser Verlust, aber nicht existenzbedrohend"

Nach acht Jahren hat OMD Switzerland den Mediaetat von Mirgos verloren. CEO Stefan Burgass schildert im Interview mit HORIZONT Swiss, wie die Agentur mit der Entscheidung umgeht und welche Konsequenzen sie für die Mitarbeiter hat.


3. Thjink Zürich: Spots voller Ruhe, Entspannung und Feingefühl – für Swissôtel

Ungestört, in Ruhe und auch mal ohne sprechen zu müssen Ruhe geniessen – wer wünscht sich das nicht. Genau diesen Wunsch spricht Thjnk Zürich in der einer weltweiten, feinfühligen Onlinevideo-Kampagne an, die das Angenehme von Ruhe und Entspannung zum Ausdruck bringt.

4. SRG: Bundesrat hat die Konzession um ein Jahr verlängert

Der Bundesrat hat am 16. August 2017 die SRG-Konzession unverändert um ein Jahr bis zum 31. Dezember 2018 verlängert. Dies ermöglicht es, die Konzession wie geplant zu überarbeiten und Ende 2017 in eine öffentliche Anhörung zu schicken.

5. Angriff auf Netflix, Amazon & Co: Apple will eine Milliarde US-Dollar in Eigenproduktionen investieren

"House of Cards", "Orange is the New Black", "The Man in the High Castle" - wenn Unternehmen aus dem Dunstskreis der Digital Economy in den letzten Jahren mit Eigenproduktionen erfolgreich waren, dann Netflix und Amazon. Apple will sich den Siegeszug seiner Erzfeinde offenbar nicht länger anschauen. Laut Medienberichten will der Konzern allein im kommenden Jahr eine Milliarde US-Dollar in die Produktion eigener Serien stecken.

6. Exklusiv: Das sind die größten Corporate-Design-Agenturen in Deutschland

Meta Design bleibt der Platzhirsch unter den deutschen Corporate-Design-Agenturen. In dem exklusiv von HORIZONT erhobenen Umsatzranking der größten CD/CI-Agenturen landen die Berliner erneut auf Rang 1.
Die Rangliste bietet durchaus einige Überraschungen.

7. Scaramucci-Nachfolge: Trump macht 28-jährige Hope Hicks zur Interims-Kommunikationschefin

Donald Trumps Beraterin Hope Hicks übernimmt interimistisch die Rolle der Kommunikationschefin im Weißen Haus.
Nach Angaben der "New York Times" soll Hicks dabei helfen, eine endgültige Lösung für die Besetzung der Stelle zu finden.

stats