HORIZONT Swiss Vor 9

Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Guten Morgen. In einem Interview der Sender vesti.ru und Russia-1 verriet Wladimir Putin erstmals, dass er bei seiner früheren Arbeit beim KGBmit "illegaler Spionage", also mit Spionen ohne Diplomatenpass, zu tun gehabt habe. Ob dies auch während seiner Zeit in Dresden der Fall war, sagte er nicht. Und ob stimmt, was er sagte, ist ebenfalls unklar. Das weiss man ja bei Agenten nie. Anders ist das bei den News von HORIZONT Swiss:

1. Medien Award 2017: Tamedia und Goldbach an der Spitze der Vermarkter

Wer macht in der Schweiz den besten Job als Medienvermarkter? Werbeauftraggeber und Agenturen haben ihr Urteil gefällt:
Tamedia Zeitungen und Goldbach Media sind die Preisträger des diesjährigen Medien Awards.



2. MediaFocus: Der Werbedruck des eCommerce hat im Mai leicht nachgelassen

Im Monat Mai beläuft sich der eCommerce-Werbedruck auf 67 Millionen Bruttofranken, 2 Millionen Franken weniger als im April (69.1 Mio.).
Im Vergleich zum Vorjahresmonat steigerte sich der eCommerce Werbedruck aber um 19.5 Prozent.


3. Laufen Cleanet Riva: Per Video Einblick in die Herstellung des Dusch-WCs gegeben

Zur Lancierung des neuen Dusch WC Riva, haben die Firma Laufen
mit Beda Achermann, Studio Achermann und dem Regisseur Marc Comes aus Berlin einen Imagemovie kreeirt.

4. Ruf Lanz: Für die VBZ Trump und Putin kreativ genutzt

Die Kreativagentur fährt für die Verkehrsbetriebe Zürich mit einem prägnanten Sujet ein. Es zeigt:
Nicht nur die Verbindung zwischen Donald Trump und Wladimir Putin wird genau überprüft.

5. Nach Cannes-Debakel: Wo deutsche Kreative jetzt umdenken müssen

Nach den Cannes Lions ist in der hiesigen Agenturszene Wundenlecken angesagt. Lediglich 45 Löwen gehen in diesem Jahr nach Deutschland.
Aus Sicht von Will Rolls, Creative Agency Partner DACH bei Facebook, ist das ein klares Warnsignal.

6. Mindshare-Manager Mülbüsch im Video-Interview: "Qualität ist ein Thema, das die Kunden massiv umtreibt"

Nach Meinung von Michel Mülbüsch, Chief Investment Officer von Mindshare, ist die Kritik der OWM an den TV-Vermarktern durchaus berechtigt.
Allerdings sieht er die TV-Sender auf einem guten Weg. "Insgesamt haben wie die Qualität", sagt er im Interview mit HORIZONT.

7. Gmail: Google will E-Mails nicht mehr für personalisierte Werbung scannen

Google wird damit aufhören, die E-Mails der Nutzer in seinem Gmail-Dienst automatisch durchzuscannen, um passende Werbung anzuzeigen.
In der Gratis-Version wurden die Inhalte seit dem Start im April 2004 von Maschinen durchforstet, um Anzeigen zu personalisieren.

stats