HORIZONT Swiss Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Ost- und Nordwand des Matterhorns in den Schweizer Alpen
Fotolia
Ost- und Nordwand des Matterhorns in den Schweizer Alpen
Themenseiten zu diesem Artikel:
Guten Morgen. Heute ist Fronleichnam – in manchen Kantonen ein Feiertag. Allen, die heute ausschlafen dürfen, wünschen wir einen erholsamen Tag. Den andern einen besonders produktiven! Die Branchennews von HORIZONT Swiss erhalten Sie so oder so:

1. Cannes Lions: Wieso Livio Dainese den Wettbewerb von Zürich aus verfolgt

"More Work, less Beach" soll das Motto in Cannes sein - für Wirz-Kreativchef Livio Dainese gilt das auch : Er bleibt wegen der Arbeit in Zürich.
Das Anschneiden von Wirz im Wettbewerb wird er natürlich dennoch verfolgen. Was er sonst noch verpasst, schildert er hier.

2. GetDigest: Online-Link rein, Zusammenfassung raus

Die Technologie GetDigest der Firma Hulbee kann ab sofort nicht nur Dokumente sekundenschnell zusammenfassen, sondern
auch Onlineartikel, die man über einen Link eingibt.

3. KSP: Krieg Schlupp Partner zeigt was der VW e-Golf bietet

Die Zürcher Agentur Krieg Schlupp Partner (KSP) hat die Motive für den neuen e-Golf von Volkswagen gestaltet,
die den Markteintritt des neuen Modells im Handel begleiten.

4. re.formation: Neue Konferenz zur digitalen Transformation mit namhaften Sponsoren und Rednern

Im Jubiläumsjahr "500 Jahre Reformation" startet die neue Tech-Konferenz re.formation:
Am 27. September findet sie in der Samsung Hall bei Dübendorf statt. Zu den Sponsoren der auf Schweizer Best Practices ausgerichteten Messe gehören Swisscom, EWZ, Zurich, ZHAW und die Allianz.

5. Ratgeber: Wie und wo bei Medien richtig reklamieren

Anlässlich des 25-Jahr-Jubiäums der Ombudsstelle der SRG Deutschschweiz erscheint die Broschüre "Die Klagemauern der Schweizer Medien",
ein handliches Übersichtswerk über Geschichte und Zweck der Ombudsstellen in drei Sprachen.

6. Brand Safety: Facebook geht auf die Werbeindustrie zu

Umfeldqualität ist in der Digitalwerbung eines der Themen der Stunde. Neben Youtube stand zuletzt auch Facebook in der Kritik, wo Werbeanzeigen bisweilen in fragwürdigen Umfeldern auftauchen.
Jetzt kommt das Social Network den Werbungtreibenden ein Stück weit entgegen.

7. "Bezahlte Partnerschaft mit": Instagram will mehr Transparenz bei Geschäftsbeziehungen schaffen

Instagram-Nutzer werden in dem sozialen Netzwerk demnächst häufiger über den Hinweis "bezahlte Partnerschaft mit" stoßen. Die Facebook-Tochter führt nun diese
neue Form der Werbekennzeichnung ein, mit der Nutzer ihre Geschäftsbeziehungen offenlegen können.

8. Wahl- und Meinungsforschung: Online oder Telefon - Licht und Schatten

Die Online-Befragung ist aus der Wahl- und Meinungsforschung nicht mehr wegzudenken. So mancher Vorteil liegt auf der Hand, wie geringere Kosten gegenüber älteren Befragungsmethoden.
Doch die Umfrage via Internet bringt auch Nachteile mit sich.



stats