HORIZONT Swiss Vor 9

Sechs Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Schweizer Alpen
Fotolia
Schweizer Alpen
Guten Morgen. Man glaubt es kaum: US-Präsident Donald Trump kann auch schweigen. Während und vor allem nach der Senatsanhörung von Ex-FBI-Chef James Comey gab der US-Präsident bisher keinen einzigen Tweet ab. Seine Anwälte haben ihn offenbar im Griff. Hier nun die Branchennews von HORIZONT Swiss:

1. Media Preis/Leistungsindex: Ein detaillierter Blick auf die Methodik der neuen Statistik

Der neue Media Preis/Leistungsindex nimmt derzeit vier Mediengattungen unter die Lupe: Print, TV, Radio und Kino. Positiv: SWA und LSA wollen damit nicht nur für Transparenz in den Preisen sorgen, sie zeigen auch, wie die Index-Resultate berechnet wurden. Die Methodik unterscheidet sich allerdings stark, je nach Mediengattung und Reichweitenwährung.
Und auf die Auswertung einer einheitlichen Zielgruppe wurde verzichtet.

2. "Textilrevue": Ab sofort in neuen Kleid und mit neuer Chefredaktorin

Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil- und Modebranche erscheint heute in einem neuen Look.
Gleichzeitig übernimmt eine neue Chefredaktorin das Ruder.

3. Karriere-Netzwerk: LinkedIn erreicht zehn Millionen Nutzer im deutschsprachigen Raum

Das weltweit agierende Karrierenetzwerk LinkedIn bleibt seinem lokalen Rivalen Xing auf den Fersen. 
LinkedIn knackte die Marke von zehn Millionen Nutzern in Deutschland, Österreich und der Schweiz, wie die zu Microsoft gehörende US-Firma am Donnerstag bekanntgab.

4. Programmatic Advertising: Wie sich das Geschäft in verschiedenen Regionen weltweit unterscheidet

Programmatic Advertising ist ein Thema, mit dem sich Markenverantwortliche weltweit auseinandersetzen. Theoretisch basiert das Geschäft mit Auktionen auf Werbeplatzierungen
überall auf den gleichen Technologien und Prinzipien, aber es gibt regionale Unterschiede.

5. Instant Articles: Facebook weitet Test mit Werbeplatzierungen weltweit aus

Im Rahmen des Facebook Journalism Project startete das soziale Netzwerk im März mit ausgewählten Publishern einen Test mit Werbeplatzierungen am unteren Ende von Instant Articles.
Nun öffnet Facebook diese Monetarisierungsmöglichkeit für alle Medienpartner weltweit.

6. Indahash-Studie: Diese Insights über Influencer sollten Marken und Medien kennen

Influencer und die Marketing-Möglichkeiten mit ihnen bei Instagram, Snapchat, Youtube und Co sind in aller Munde -
Insights über die Akteure vor der Linse sind allerdings Mangelware. Diese Lücke füllt der "Influencer Report 2017" der Vermittlungsplattform Indahash.



stats