HORIZONT Swiss Vor 9

Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Vor den Schweizer Alpen
© Fotolia
Vor den Schweizer Alpen
Guten Morgen. Was für einen Sommer haben wir dieses Jahr? Seit gestern Abend wissen wir's: Er wird durchschnittlich bis gut. Denn schon nach 9 Minuten und 56 Sekunden ist der Kopf des Zürcher Bööggs explodiert. Für die nächsten Tage ist allerdings noch einmal eher winterliches Wetter angesagt.

1. Goldbach Audience: Werden die Goldbach-Aktionäre die neue RTL-Beteiligung goutieren?

Das sich RTL nach Goldbach Media und Swiss Radio World auch noch an Goldbach Audience beteiligen will, ist nachvollziehbar – das Geschäft mit der Onlinevideo-Werbung ist zu lukrativ.
Erstaunlich ist aber, dass sich Goldbach-Verwaltungsrat auf diese Beteiligung bei einer dritten Tochter einliess. Den Gruppen-Aktionären wird er wohl einiges erklären müssen.

2. LINK und GfK Switzerland: Echte Begeisterung über die Kooperation sähe anders aus

Die angekündigten Kooperation bei der Messung der Onlinekampagnen und beim Poolen der Daten ihrer Onlinepanel steht ganz im Dienst der Kunden – so argumentieren jedenfalls LINK und GfK-Switzerland.
Was sagen aber die Kunden selbst? Wenn überhaupt, äussern sie sich nur zurückhaltend.

3. Ogilvy Düsseldorf: Profi-Surferin Alena Ehrenbold wirbt für Allianz Suisse

"Machen Sie Ihren Weg. Wir machen mit." Mit diesem Claim gehen Ogilvy Düsseldorf und die Allianz Suisse seit 2015 gemeinsame Wege.
Aus dieser Zusammenarbeit resultiert jetzt eine weitere Image-Kampagne, die sich erneut um eine Schweizer Persönlichkeit dreht.

4. "Kitty Hawk Flyer": Google-Mitgründer Page investiert in fliegende Autos

Google-Mitgründer Larry Page hat bestätigt, dass er die Entwicklung kleiner persönlicher Fluggeräte finanziert.
Das von Page unterstützte Start-up Kitty Hawk demonstrierte der "New York Times" einen Prototypen bei einem Testflug in Kalifornien.

5. "Wall Street Journal": Auch Amazon bereitet sich auf autonomes Fahren vor

Amazon will sich laut einem Zeitungsbericht die Verkehrs-Revolution durch Roboter-Fahrzeuge zu Nutzen machen.
Der weltgrößte Online-Händler habe bereits vor über einem Jahr ein auf autonomes Fahren fokussiertes Team gebildet, schrieb das "Wall Street Journal" am Montag.

6. Online-Werbung in Deutschland: Mehr Brand Safety, wenig Klickbetrug, gute Sichtbarkeit

Je mehr Online-Werbung es gibt, desto mehr Diskussionen gibt es um Themen wie Brand Safety, Klickbetrug und Viewability. Was den deutschsprachigen Markt angeht,
hat das Technologie-Unternehmen Integral Ad Science bei diesen Themen gute Nachrichten.

7. Neue TV-Spots: Die "New York Times" setzt ihre Wahrheitssuche fort

Die "New York Times" setzt ihre im Februar gestartete TV-Kampagne fort. Im Vergleich zum Auftaktspot sind die neuen Filme allerdings
deutlich bildgewaltiger - und damit auch viel eingängiger.




stats