HORIZONT Swiss Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

E 62 kurz vor Lausanne
Fotolia
E 62 kurz vor Lausanne
Guten Morgen. Guten Morgen. Die Türkei hat abgestimmt. Nun hat die Welt wohl eine weitere Diktatur. Auch wenn Abstimmungskampf, eigentliche Abstimmung und deren Auszählung alles andere als fair und korrekt abliefen: Dass rund die Hälfte der Türken "Nein" stimmten, stimmt dennoch hoffnungsvoll. Hier die weiteren News von HORIZONT Swiss:

1. MACH Basic 2017-1 und Total Audience 2017-1: In der Nordwestschweiz recht viel Neues

Die Nordwestschweiz ist bekanntlich ein Kampfgebiet, in dem die Blocher'sche "Basler Zeitung" und die Wanner'sche "bz Basel / Basellandschaftlichen Zeitung" um Leser und Abos kämpfen. Die aktuellen Studien zeigen nun: Im letzten Jahr kam die Zeitungslandschaft am Rheinknie wieder etwas stärker in Bewegung als auch schon –
zum Nachteil der BaZ und zum Vorteil der bz. Aber auch die "TagesWoche" legte zu.

2. Studie der Uni St. Gallen: Regional schlägt Bio

Mehrheit der Schweizer zieht laut der Untersuchung "Regionalprodukte: Was ist Herkunft wert?"
Regionalprodukte Bio-Produkten vor.

3. EMWE: A&O Concepts realisiert Relaunch on- und offline

Junge Agentur setzt Zürcher Immobilienentwickler neu in Szene.

4. Politwerbung: SVP-Inserat zur Masseneinwanderungsinitiative war rassendiskriminierend

Das Bundesgericht hat entschieden: Der Slogan "Das sind die Folgen der unkontrollierten Masseneinwanderung: Kosovaren schlitzen Schweizer auf!", mit dem SVP 2011 für die Masseneinwanderungsinitiative warb, war rassendiskriminierend. Es
verurteilte heute den ehemalige SVP-Generalsekretär Martin Baltisser und seine Stellvertreterin Silvia Bär. Dies berichtete SRF.

5. Scholz & Friends-Kampagne "Demokratie leben": "Demokratie ist kein Produkt, das man kauft"

"Demokratie leben!" heißt eine Werbekampagne des Bundesfamilienministeriums. Ist es schon so schlecht um die Demokratie bestellt? HORIZONT Online hat bei Stefan Wegner von der verantwortlichen Agentur Scholz & Friends
nachgefragt, was die Kampagne bezwecken soll.

6. Mensch versus Maschine: Warum die naive Algorithmus-Gläubigkeit ein Armutszeugnis für die Branche ist

Ohne Algorithmen geht im Marketing so gut wie gar nichts mehr. Zu dieser Schlussfolgerung müsste man angesichts des Hypes um Big Data kommen. Eigentlich.
Doch ist die Daten-Fixierung im Marketing überhaupt sinnvoll? Oliver Blecken hat da so seine Zweifel.

7. Influencer Marketing: Wie Instagram-Blogger für Autos werben

Blogger inszenieren Fahrzeuge als Accessoire, Reisebegleiter oder Familienfreund
und wecken so Interesse in neuen Zielgruppen.

8. Ex-"Bild"-Chef: Kai Diekmann wird Berater bei Fahrdienst-Vermittler Uber

Der ehemalige "Bild"-Herausgeber Kai Diekmann wird Berater beim Fahrdienst-Vermittler Uber.
Als Mitglied im "Public Policy Advisory Board" soll er künftig beim US-Unternehmen Ratgeber in politischen Fragen sein.



stats