HORIZONT Swiss Vor 9

Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Fotolia
Guten Morgen. Nur noch einmal schlafen… Wir wünschen Ihnen ein ganz schönes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familie und Freunde. Mögen Sie auch gut ins neue Jahr hinübergleiten. Wir freuen uns jedenfalls auf viele weitere spannende Begegnungen im 2017. Bis bald. Aber halt – hier sind ja noch die Branchennews von Heute.

1. Kundensegment Reisende: Coop übernimmt Aperto-Gruppe und kommt damit auch in Bahnhöfe

Die Basler Detailhändlerin Coop übernimmt per Anfang Januar 2017 die schweizerische Aperto-Gruppe. Mit dieser Akquisition verstärkt Coop ihre Position im Detailhandel.
Aperto verfügt über attraktive Standorte in der ganzen Schweiz und hat eine starke Stellung im Convenience-Markt. Bisher war Aperto im Besitz der Hofer Holding AG und der Villars Holding SA.

2. Digitalisierung: Clear Channel verstärkt Engagement im Bereich Smart Cities

Clear Channel ist neu Mitglied von Urban Hive, einer Gruppe von innovativen Unternehmen, welche das Thema Smart Cities in der Schweiz vorantreiben wollen.

3. Zürich Oberland Medien: Ab Januar 2017 startet das neue Kombi "züriost" Print

Die Zürcher Oberland Medien AG lancieren ein neues Inseratenkombi mit ihren vier Gratis Wochenzeitungen "stadi" ("Winterthurer Stadtanzeiger"), "glattaper", "volketswiler" und dem "regio".
"züriost" Print deckt das Zürcher Oberland und Winterthur ab.

4. Ad Fraud: Hacker-Netzwerk macht mit Klickbetrug Millionen - am Tag

Klickbetrug, so genannter Ad Fraud, gehört neben Adblocking zu den großen Problemen im Online-Marketing. Welch gigantische Summen mit maschinell generiertem Traffic erschlichen werden können,
zeigt nun ein aktueller Fall aus den USA.

5. Apple oder Audi: Warum die Autobauer den Takt in der Autoindustrie künftig vorgeben

Wer gestaltet die Zukunbft der Autoindustrie? Tech-Firmen oder die traditionellen Autobauer? Eine Frage, die die Branche 2017 noch stärker beschäftigen wird.
Vier Thesen von Axel Schmidt, Geschäftsführer für den Bereich Automotive bei Accenture.

6. Chatbots: 3 Thesen zur Messenger-App-Economy

Immer mehr Unternehmen experimentieren mit Chatbots. Doch welche Vorteile haben eigentlich diese textbasierten Dialogsysteme? Und wie können sie den Kundendialog verbessern?
Bastian Scherbeck von Kolle Rebbe formuliert in seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online drei Thesen.

7. HORIZONT Swiss: Herzlichen Dank und auf ein Neues!

Seit einem halben Jahr versorgt HORIZONT Sie, liebe Leserinnen und Leser, täglich mit frischen News und Hintergründen aus der Kommunikations-Szene. 
Im nächsten Jahr wollen wir unser Angebot noch weiter ausbauen.

stats