HORIZONT Swiss Vor 9

Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Ost- und Nordwand des Matterhorns in den Schweizer Alpen
© Fotolia
Ost- und Nordwand des Matterhorns in den Schweizer Alpen
Guten Morgen.  Es steht einiges auf dem Spiel, für beide Seiten – heute Abend beim Fussballspiel zwischen FCB und Ludogorez Rasgrad in Sofia. Es geht um die Frage, wer im Frühjahr 2017 noch in der Europa League spielen darf. Hier nun die News von HORIZONT Swiss.

1. Swiss Tennis: Martina Hingis ist neue Botschafterin des Sportverbands

Martina Hingis (36) unterstützt künftig den nationalen Dachverband Swiss Tennis als Botschafterin bei der Promotion des Tennissports in der Schweiz.

2. Love Life-Kampagne: Von den Medien stark beachtet

"Partner wechselt, Safer Sex bleibt"  – die Botschaft der diesjährigen Love Life-Kampagne ist in den Leitmedien präsent. Sechs Frontseiten, zahlreiche Artikel sowie Radio- und TV-Beiträge bringen die Kampagne ins Bewusstsein der Bevölkerung.

3. Quickline: Neue TV-Plattform kommt anfangs 2017

Quickline schlägt mit einer neuen TV-Plattform schon bald ein neues Kapitel auf. Wenige Wochen vor der Lancierung startet der Quickline-Verbund
mit ersten Kunden die Prerelease-Phase.

4. Ogilvy & Mather: Mit Kochoptik neuen Kunden gewonnen

Nach einem Auswahlverfahren
steht Ogilvy & Mather Zürich als neue Agentur für Kochoptik fest, teilt die Agentur stolz mit.

5. Designierter US-Präsident: Trump bleibt auf Kriegsfuß mit US-Medien

Im Wahlkampf war Trumps Verhältnis zu den US-Medien oft angespannt. Daran scheint sich auch nach dem Wahlsieg wenig zu ändern.
Aus einem Treffen mit den großen Sendern dringen irritierende Zitate an die Öffentlichkeit.

6. Kinovermarktung Deutschland: Bruttoumsatz steigt trotz sinkender Besucherzahlen / Viele Kinostarts 2017

Die Besucherzahlen in den deutschen Kinos dämpfen die Laune beim größten nationalen Kinovermarkter Weischer.
Im Vorjahresvergleich liegen die Besucherzahlen derzeit um zehn Prozent im Minus. In den Bruttowerbeumsätzen spiegelt sich das jedoch nicht wieder.

7. Jung von Matt/Spree: Euronics will besser sein als der Weihnachtsmann persönlich

Nach Saturn und Expert, aber noch vor Media-Markt steigt auch Euronics in den Kampf um die Weihnachts-Shopper ein. In der von Jung von Matt/Spree kreierten Kampagne
kommt sogar der Weihnachtsmann persönlich nicht am Elektronikhändler vorbei.







stats