HORIZONT Swiss Vor 9

Zehn Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

E 62 kurz vor Lausanne
Fotolia
E 62 kurz vor Lausanne
Guten Morgen. Es ist immer wieder spannend, welche Aspekte die einzelnen Medien betonen. Hier als Beispiel die Schlagzeilen zu Wawrinkas Sieg über Chiudinelli gestern an den Swiss Indoors. "Wawrinka, der Glücklichere", heisst es etwa. Es sei des Romands "erster Sieg in Basel seit 2011", steht andernorts. Wawrinka sei nun eine Runde weiter, war an dritter Stelle zu lesen. Alles dürfte stimmen. Hier nun die Headlines von HORIZONT Swiss.

1. Plakatpreise 2017: Wie Clear Channel Schweiz seine Plakate auf die neuen sechs Preiskategorien verteilt

Am 10. Oktober hat Clear Channel Schweiz das Buchungsfenster eröffnet – mit den neuen Plakat-Preisen für 2017. Zuvor hatte der Aussenwerber bekanntgegeben, dass seine Preise übers ganze Angebot gesehen um rund 2,5 Prozent steigen. HORIZONT Swiss wollte dies genauer wissen, nahm die Preise unter die Lupe und fragte bei CCS nach. Und konnte dem Aussenwerber ein Geheimnis entlocken.

2. Clear Channel Schweiz: "Top-Werbeflächen von Luzern und VBZ bilden unsere neue Kategorie 5*+"

Kathrin Petrow, Product Director Clear Channel Schweiz CCS,
erklärt, weshalb CCS neue Preisskategorien für die eigenen Plakate geschaffen hat. Und weshalb der Aussenwerber an der früheren Aussage festhält, wonach die CCS-Preise insgesamt nur um 2,5 Prozent steigen.

3. Das sind die Nominierten des ersten Webvideopreises Schweiz: Jetzt kann man abstimmen

Aus knapp 800 Videoeinsendungen hat die Jury des ersten Schweizer Webvideopreises 
in acht Kategorien jeweils drei Videomacher nominiert. Nun ist es am Publikum, bis zum 13. November für ihren Favoriten unter webvideopreis.ch abzustimmen.

4. Schweiz Tourismus: Ski-Crack Bruno wird neuer Botschafter

19 Schweizer Ski-Orte bieten ihren Gästen in der anstehenden Saison eintägige Skierlebnisse zum Pauschalpreis an. Schweiz Tourismus vermarktet das Land derweil weltweit als "Home of Snowsports"
mit dem neuen Werbestar Bruno, der seinen Ruhm einem Stuntman verdankt.

5. Produktdesign: So will Swatch den chinesischen Markt erobern

Mit in einem Design, das chinesischen Scherenschnitten nachempfundenen ist, geht Swatch nach China. Auf dem goldenen Zifferblatt ein Hahn –
anlässlich des Chinesischen Neujahrs, das am 28. Januar gefeiert und im Zeichen des Hahns stehen wird.

6. Gesellschaft für Marketing (GfM): Dominique von Matt zum Präsidenten gewählt

Die Gesellschaft für Marketing (GfM) hat entschieden:
Dominique von Matt steht neu dem Verband vor. Und der GfM-Marketingpreis 2016 wird an Reto Gurtner vergeben.

7. Süddeutsche.de: Nutzer von Adblockern sollen sich registrieren

Nach "Bild" und "Geo" wappnet sich nun auch die "Süddeutsche Zeitung" gegen Adblocker - allerdings gehen die Münchner einen etwas anderen Weg als die Kollegen in Berlin und Hamburg: Wer eine Werbung unterdrückende Software installiert hat und diese nicht deaktivieren will,
muss sich ab sofort bei sueddeutsche.de registrieren, um weiterlesen zu können.

8. Globale Kampagne: North Face feiert den schmalen Grat zwischen Erfolg und Wahnsinn

In der Outdoorbranche wird der Kampf um Marktanteile härter. Jetzt erhöht The North Face das Tempo.
Zum 50. Firmenjubiläum schenkt sich das Unternehmen eine spektakuläre globale Markenkampagne, die erstmals von der neuen Leadagentur Sid Lee entwickelt wurde. Dazu gehört erstmals hierzulande die Präsenz in den TV-Werbeblöcken. Und: Es ist ein Aufschlag, der für Aufsehen in der Bergsportszene sorgen wird.

9. Social-Media-Stars: Warum Influencer Marketing oft herausgeschmissenes Geld ist

Influencer Marketing ist derzeit der Trend der Stunde. Wer heute keinen Social-Media-Star an der Angel hat, gilt schon als altbacken. Doch machen die Deals mit Influencern in ihrer gegenwärtigen Form überhaupt Sinn?
Helge Ruff, Geschäftsführer von 1-2-social, hat da so seine Zweifel, wie er in seinem Gastbeitrag auf HORIZONT Online schreibt.

10. "Dear Brother"-Macher: Das ist der pechschwarze Volvo-Spot von Dorian & Daniel

Sie sind die derzeit wohl am meisten gefeierten Nachwuchs-Werbefilmer Deutschlands: Dorian & Daniel, die mit "Dear Brother" vor einem Jahr für Furore sorgten.
Pünktlich zu Halloween legt das Regieduo seine neueste Arbeit vor - und die überzeugt mit tiefschwarzem Humor.



stats