HORIZONT Swiss Vor 9

Neun Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Ost- und Nordwand des Matterhorns in den Schweizer Alpen
© Fotolia
Ost- und Nordwand des Matterhorns in den Schweizer Alpen
Guten Morgen. Drohen in der Schweiz bald ungarische Verhältnisse in der Medienpolitik? Die Mediengewerkschaften befürchten das, die Verleger und die nationalrätliche Fernmeldekommission erhoffen sich dagegen durch eine Einschränkung der SRG bessere Zeiten für die privaten Medien. Jedenfalls lösen die gestrigen Beschlüsse aus Bern viel Diskussionen aus. Mehr dazu in unseren News zum Tag.

1. Medienpolitik: Nationalrätliche Fernmeldekommission will politischen Einfluss auf SRG-Konzession

Die Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen (KVF) des Nationalrates verlangt von der Verwaltung eine Ergänzung des Service-public-Berichts. Weiter fordert sie ein Mitspracherecht des Parlaments bei der Erteilung der SRG-Konzession sowie ein langfristiges Verbot der Online-Werbung für die SRG.

2. Reaktionen zu KVF-Entscheide:  Mediengewerkschaften warnen, Verleger sind zufrieden

Die Gewerkschaften SSM, syndicom und Impressum warnen, die KVF-Entscheid würden politischen Eingriffen bei den Medien die Türen öffnen. Der Verlegerverband hingegen sieht ein Grossteil seiner Forderungen bestätigt.

3. Fernsehen: SRF1 verstärkt den unbestrittenen Service public

SRF1 stellt das Abendprogramm teilweise um und legt mehr Gewicht auf Information und Bildung. So wird der Donnerstag ab 2017 zum Abend für Dokumentationen, Hintergrund, Gesellschafts- und Wissensthemen. Der Talk "Aeschbacher" wechselt auf den Sonntagabend.

4. Publicitas-Studie: Content Marketing hat für Führungskräfte höchste Priorität

Führungskräfte der weltweiten Medien- und Werbebranche messen der Kommunikationsart Content Marketing in den nächsten zwölf Monaten den höchsten Stellenwert zu. Das zeigt eine Umfrage der Publicitas. Bei den Technologien gehen die Meinungen stärker auseinander. Ganz vorne sind dabei: M-Commerce und der Einfluss von Mobile.

5. OWM-Chefin Tina Beuchler: "Wir fordern bessere Messmethoden"

Die OWM ist bekannt dafür, die Online-Vermarkter immer kurz vor der Dmexco mit Forderungen zu überfallen. Das ist auch dieses Mal wieder so.

6. Shining Pictures: Ein Schweizer Spot fährt um die Welt

Shining Pictures aus Zürich hat für Škoda in Prag über Fallon einen Spot realisiert, der rund um den Globus eingesetzt wird. Wir haben uns mit dem Producer Stefan Bircher über die Hintergründe und Herausforderungen dieses Prestige-Auftrages unterhalten.

7. TV-Quoten: Die Suche nach dem Schwingerkönig bringt Zuschauer

Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2016 bannt die Fernsehzuschauer in der Deutsch-Schweiz nicht nur vor Ort sondern auch vor dem Bildschirm und bringt dem übertragenden Sender Top Quoten.

8. Arbeitsteilung in Redaktionen: Warum das Newsroom-Prinzip ein Irrweg ist

Um redaktionelle Prozesse zu verschlanken, bedienen inzwischen viele Verlage Print und Online aus einem gemeinsamen Contentpool bzw. Newsroom. Medienprofessor Andreas Moring, Studiengangsleiter Communication & Media an der BiTS Hamburg, 
plädiert jedoch weiterhin für eine Trennung beider Bereiche. Warum, erklärt er in seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online.

9. TV-Saison 2016/17: RTL bittet wieder auf den heissen Stuhl

Zwischen Information und Eskapismus – in diesem Spannungsfeld bewegt sich das Programm von RTL in der kommenden TV-Saison.
Insgesamt schickt der Sender in den kommenden Monaten 20 neue Formate ins Rennen - darunter eine Neuauflage des Talkshow-Klassikers "Der heiße Stuhl".


stats