HORIZONT Swiss Vor 9

Neun Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Fotolia
Guten Morgen. Sieben Medaillen bringen die Schweizer Sportler von den Olympischen Spielen in Brasilien nach Hause – zwei mehr als geahnt. Das ist eine gute Nachricht. Und hier finden Sie nun die neusten News aus unserer Branche.

1. Worte von Hanspeter Lebrument (Folge II): "Wenn das Misstrauen untereinander zunimmt, ist Gefahr im Anzug"

Da Hanspeter Lebrument Ende Jahr als Präsident des Verbands Schweizer Medien zurücktritt, wird er keine präsidiale Rede mehr zur alljährlichen Dreikönigstagung halten. Deshalb blickt HORIZONT Swiss zurück und zitiert aus Lebruments Reden –
heute mit Worten zur jeweils aktuellen Situation im Verband Schweizer Medien.

2. "Schweiz am Sonntag", its Masters Voices: Verleger machen Front gegen SRG-Lobbying

Die Verleger zeigen sich empört über das Lobbying von SRG-Generaldirektor Roger De Weck in Bundesbern. Das schreibt die "Schweiz am Sonntag" – und zeigt gleich, wie Konzernjournalismus funktioniert. Zudem liefern die Verleger in derselben SaS-Ausgabe weitere Munition an De Weck.

3. Teleclub: Schwache Kommunikationsleistung der Swisscom-Tochter

Das Pay-TV Teleclub hat zwei Top-Fussball-Ligen verloren, dies aber seinen Abonnenten erst am 18. August mitgeteilt. Die Mitteilung zählt 612 Wörter und 4300 Zeichen, vom Verlust der Ligen ist aber erst am Schluss, nach 372 Wörtern und 2310 Zeichen die Rede.

4. Medienart AG: Der junge Verlag startet mit dem Kochmagazin "Le Menu"

Beliebtes Rezept, bisheriges Team und neuer Herausgeber: Der im Frühjahr gegründete Verlag Medienart mit Sitz in Aarau ist nun offiziell gestartet und vertreibt mit "Le Menu" eine der national erfolgreichsten Kochzeitschriften. Die erste Nummer aus neuer Hand erscheint nächste Woche.

5. Redaktionsvolontariate: Die NZZ baut sie von drei auf zwölf Monate aus

Die "Neue Zürcher Zeitung" bietet neu einjährige Redaktionsvolontariate, an die zudem ressortübergreifend konzipiert sind. Bisher waren sie auf drei Monate beschränkt.

6. Mit Abschluss der Spiele in Rio: Olympischer TV-Sender nimmt den Betrieb auf

Der olympische Fernsehsender ist gestartet. Mit dem Erlöschen der olympischen Flamme im Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro nahm der Sender in der Nacht zum Montag den Betrieb auf. Es ist eines der ehrgeizigsten Vorhaben des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

7. E-Sport: Warum Fussballvereine in den Games-Markt einsteigen

Auf der Gamescom war E-Sport eines der großen Trendthemen dieses Jahres. In Deutschland haben in jüngster Zeit vor allem bekannte Fussballclubs wie der FC Schalke 04 und der VfL Wolfsburg den Einstieg in den wachsenden Markt gewagt. Die Vereine hoffen unter anderem auf neue Sponsoring- und Vermarktungserlöse.

8. Lifestage: Facebook hat jetzt eine Standalone-App für Teenager

Das Social Network setzt stark auf den Einsatz von Videos und soll Freunde in Schulen vernetzen. Lifestage ist der nächste Versuch von Facebook, Snapchat anzugreifen.

9. Warum die grosse Kampagnenidee häufig verkrampft wirkt

Ob Rasierklingen, Matratzen oder Haushaltsartikel: Startups mischen derzeit viele Branchen auf. Und sie schaffen das in der Regel ohne klassische Werbung, sondern allein durch innovative Geschäftsmodelle. Bei den etablierten Akteuren sei daher ein Umdenken erforderlich, fordert Alex Diehl Managing Partner der zu WPP gehörenden Agentur KKLD: "Sie brauchen einen digitalen Stresstest".

 



stats