HORIZONT Swiss Vor 9

7 Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

© Fotolia
Guten Morgen, die Republikaner haben Donald Trump zu ihrem Präsidentschaftskandidaten gewählt. Aus kommunikativer Sicht ist Trump eine Marke, die polarisiert. Eine Love Brand wird er für die Mehrheit der Amerikaner - hoffentlich - nicht. Die Nachrichten des Tages:

1. Bern hofft auf den Tour-de-France-Effekt

Drei Tage lang gastiert die Tour de France in Bern, weit über 100 000 Zuschauer zieht das Weltereignis des Sports an. Was bleibt für die Schweizer Hauptstadt? Nur ein kurzer Medienhype? Oder hat die Tour einen nachhaltigen Effekt auf das Image Berns? Verbier, wo die Tour 2009 Station machte, hat nach eigener Einschätzung dauerhaft profitiert.

2. Das neue Hardturmstadion, eine Arena für Sport und Marketing

Wir bleiben sportlich. Moderne Stadien sind nicht nur Stätten des Wettkampfs, sondern auch Tempel des Marketings. Das wird natürlich auch für das neue Hardturmstadion gelten. In einem lesenswerten Interview im Tagi (bisher nur Print, Seite 13) betonen die Architekten allerdings, sie wollten ein Stadion bauen, kein Einkaufszentrum. Außerdem eine nicht ganz ernstgemeinte Abstimmung, wem die Namensrechte zufallen könnten.

3. Die beschwerliche TV-Reise über den Gotthard

Doch, es gibt noch interessantes Fernsehen. "Schweiz aktuell am Gotthard" gehört dazu. Eine dreiwöchige SRF-Reportagereise über den Berg, fünf Kandidaten bezwingen den Alpenpass so, wie die Menschen das vor Jahrhunderten taten. Teil 2 ist jetzt im Netz zu sehen, prominent gesponsort von Credit Suisse, ABB, Mobiliar und Coop.

4. Baseler Zeitung schon wieder verkauft? Nein!

Kurze Aufregung am frühen Morgen. Auf der Website der BaZ rangiert auf Platz 4 der meistgelesenen Artikel die Nachricht: "Baseler Zeitung hat neue Eigentümer". Bei näherem Hinsehen Entwarnung - die Nachricht stammt vom 30. Juni 2014. Bleibt die Frage: Wer klickt das immer wieder an? Markus Somm? Rolf Bollmann?


5. Erste Unister-Tochter meldet Insolvenz an

Einen Tag nach dem Insolvenzantrag der Unister Holding ist auch das erste Tochterunternehmen pleite. Die zu dem Leipziger Internetunternehmen gehörende Urlaubstours GmbH hat Insolvenz angemeldet. Urlaubstours ist ein Reiseveranstalter. Die Internetportale Ab-in-den-Urlaub.de und Flüge.de arbeiten vorerst ohne Einschränkungen weiter.

6. Sechs Gründe für den Pokémon-Go-Hype

Millionen Menschen rund um die Welt lassen sich von dem Augmented-Reality-Spiel in den Bann ziehen. Das ist kein Zufall, sagt Patrick Dörfler, Director Client Service bei der Kölner Digitalagentur Zone. Hier listet er sechs Gründe dafür auf auf,
warum Pokémon Go so gut funktioniert.

7. Wie Airbus dem großen Konkurrenten zum Geburtstag gratuliert

Vor 100 Jahren wurde der Flugzeughersteller Boeing gegründet. Das Jubiläum begeht der Konzern mit einigem Brimborium, auch viele Kunden gratulieren Boeing. Diese Geburtstagsgrüße aus Toulouse kommen aber überraschend.

stats