HORIZONT Swiss

Sechs Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

E 62 kurz vor Lausanne
Fotolia
E 62 kurz vor Lausanne
Guten Morgen. Der österreichische Präsident Alexander Van der Bellen, der die Schweiz besucht hat, hofft auf weitere österreichische Medaillen in St. Moritz. "Die Schweizer haben bisher mehr Medaillen geholt als die Österreicher. Doch die WM ist noch nicht vorbei", sagte er gemäss "20 Minuten". Hier nun die Branchennews von HORIZONT Swiss.

Personalrochade zwischen SRG und Mediapulse bringt Licht in die Turbulenzen bei der Forschungsstiftung

Der CEO- und Forschungsleiter-Wechsel bei Mediapulse warf viele, bis heute ungeklärte Fragen auf. Mit der Ernennung von Caroline Kellerhals zur neuen Leiterin Markt- und Publikumsforschung der SRG
werden aber ein paar wenige Dinge etwas klarer.

Umfrage: DACH-Decker sitzen mitten in Europa

Die DACH-Region. Mitten in Europa, wirtschaftlich stark und voller Eigenheiten. HORIZONT hat Management- und Marketingentscheider befragt,
was sie an Deutschland, Österreich und Schweiz schätzen.

Tamedia: Auslands-Werbevermarktung gebündelt / Yulia Strotmann wird Head of International Sales

Seit dem 1. Januar 2017 bündelt Tamedia Advertising die Auslands-Werbevermarktung aller ihrer Medien.
Ab 1. April 2017 wird zudem Yulia Strotmann  die neu geschaffene Stelle als Head of International Sales antreten.

Götterdämmerung in den Führungs-etagen: „Die Mediaagenturen haben den War for Talent längst verloren“

Paul Vogler genießt in der Media-Branche längst Kultstatus. In seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online geht er mit hart mit der aktuellen Generation der Agenturchefs ins Gericht.
Woran es fehle, sei „eine Vision für die Ziele der Agentur und für ihre Positionierung“.

Smartclip-Manager zu Adressable TV: „Die Technik-Ignoranz der Werbeagenturen macht mich fassungslos“

Verschlafen die Kreativagenturen den Trend zu Adressable TV und individualisierter Werbung? Im Interview mit HORIZONT Online schlägt Thorsten Schütte-Gravelaar Alarm:
Die Diskrepanz zwischen dem Bedarf der Werbungtreibenden und dem Angebot der Agenturen sei riesig.

Alleingang beim Sprachassistenten: Huawei baut seine eigene Antwort auf Siri, Alexa und Co.

Auf dem Weg zum weltweiten Smartphone-Marktführer startet Huawei einen Alleingang in Sachen Sprachassistent. Medienberichten zufolge
tüftelt der chinesische Konzern an einer eigenen Antwort auf Siri, Alexa und Co.






stats