HORIZONT Swiss

Sechs Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Fotolia
Guten Morgen. Heute ist Valentinstag. Falls Sie vergassen,  für Ihre Liebste Blumen zu besorgen, können wir helfen, indem wir hier für einmal Werbung machen: Schauen Sie sich unsere erste Meldung an und laden Sie sich die App "Give a Rose" herunter. Die weiteren Meldungen von HORIZONT Swiss.

1. App zum Valentinstag: Rosen digital verschenken und gleichzeitig spenden

Der Valentinstag 2017 macht‘s möglich: Eine Rose digital verschenken und zugleich etwas Gutes im Süden bewirken –
mit der App "Give a Rose" von Brot für alle und Fastenopfer. Involviert war auch die Zürcher Agentur Spinas Civil Voiles.

2. Valentinstag: Das sind die besten Markenauftritte zum Tag der Liebe

Seit einigen Jahren ist der Valentinstag ein Ereignis, das viele Marken als Anlass zur romantischen, witzigen und teilweise gar absurden Kommunikation nutzen. Auch 2017 hat in dieser Hinsicht wieder einiges zu bieten.
HORIZONT zeigt die besten Markenauftritte.

3. SBB: Nutzt Digitalisierung auch für Verbesserungen bei der Kundenkommunikation

An einer Medienveranstaltung hat die SBB ihre Strategie 2020 im Zeichen der Digitalisierung vorgestellt und entsprechende Innovationsprojekte aus Personenverkehr, Immobilien, Güterverkehr und Infrastruktur gezeigt,
darunter auch den sprechenden Fahrplan.

4. Maxomedia für Swissquote: Mit 360°-Videos eine Gemeinsamkeit von Tradern und Fussballern dargestellt

Swissquote will im Devisenhandel weiterwachsen und setzt in ihrer neuen Kampagne auf die Parallelen zwischen Tradern und Spitzenfussballern:
Die Leidenschaft für Strategien. Dabei arbeitet die Bank mit 360°-Videos.

5. KI in der Außenwerbung: Wenn jeder Autofahrer seine individuelle Werbung bekommt

Wenn es um die Fokussierung von Zielgruppen geht, hat Außenwerbung eher einen schlechten Stand, kann man doch bis auf die Wahl des Standortes nur wenig beeinflussen.
Dank künstlicher Intelligenz (KI) könnte sich das nun bald ändern.

6. Instagram, Facebook, Youtube: Wie BMW auf der Social-Media-Klaviatur spielt

Content, der Fans begeistert, ist ein Teil des Erfolges von BMW auf Instagram. Was noch dazugehört, um User zu fesseln, erklärt Jörg Poggenpohl, Head of Digital Marketing bei der Münchner Edelmarke, im Gespräch mit HORIZONT online.

 


stats