Artikel anhören
© IMAGO / Sven Simon
34 Prozent der Menschen in Deutschland sind Fußball-Fans – so die Analyse von YouGov. Immerhin wollen 25 Prozent derjenigen, die sich (sehr) für Fußball interessieren, Fanartikel von Fußball-Vereinen zu Weihnachten verschenken oder wünschen sich diese für sich selbst. Ob auch ein Trikot der Nationalmannschaft dabei sein wird, wurde nicht erhoben.  Mal schauen, ob es die Merchandise-Artikel der Fußballer ab Freitag günstiger geben wird. Wichtiges&Mehr startet in die neue Woche mit Rewe, Bosch, dem Statistischen Bundesamt, Infratest Dimap und Innofact.



#Dienstleister gesucht

Für das Marktforschungs-Team der REWE-Group ist das Interview ihres Marketingchefs Clemens Bauer ein perfektes Briefing: Der von dem Handelskonzern angekündigte Abschied vom Handzettel soll marktforscherisch begleitet werden. Daher werden Institute eingeladen, ihren Ansatz auf dem Marktplatz der Impulse vorzustellen. Mehr Infos und das „Briefing“ des REWE-CMO finden Sie hier.

#LikeABosch

Der CMO of the Year 2022 Boris Dolkhani, Markenchef von Bosch, spricht im Horizont-Interview über die Entstehung der Kampagne #LikeABosch: „Wie wir durch unsere Marktforschung feststellen konnten, bestand die größte Hürde tatsächlich darin, dass die wenigsten Menschen etwas mit dem Begriff IoT – Internet of Things – anfangen können. Wie schafft man es also, sich als führendes IoT-Unternehmen darzustellen, wenn keiner weiß, was das überhaupt bedeutet?“ Die Idee zu #LikeABosch war dann zunächst nur eine „Wild Card“, die die Agentur ganz zum Schluss ihres Pitches präsentiert hat, berichtet Dolkhani. Hat aber wohl geklappt und maßgeblich zum Imagewandel der Traditionsmarke beigetragen. Zum Interview auf Horizont (Abo).  

#Energie im Überblick

Das Statistische Bundesamt (Destatis) hat in seinem interaktiven Datenportal Dashboard Deutschland einen Überblick zu der Preisentwicklung verschiedener Energieträger ergänzt. Außerdem werden verschiedene Indikatoren zur Erzeugung, zum Verbrauch und dem Handel von Energieträgern gezeigt. Für registrierte Nutzenden stehen zusätzliche Funktionalitäten wie ein personalisiertes Dashboard und die Möglichkeit, sich Benachrichtigungen schicken zu lassen zur Verfügung.

#No Dope

Eine Legalisierung von Cannabis ist bei den Bundesbürgern nach wie vor umstritten. Das fand Infratest Dimap für den Deutschen Hanfverband heraus. Dabei ist die Republik mal wieder gespalten. Die eine Hälfte (49 Prozent) präferiert aktuell die Beibehaltung des in Deutschland bestehenden Cannabis-Verbots. Die andere Hälfte (46 Prozent) könnte sich damit anfreunden, wenn Cannabis in Deutschland legal und reguliert erhältlich wäre. Befragt wurden 1.216 Wahlberechtigte in Deutschland per zufallsbasierter Telefon- (n=795) und Online-Befragung.

#Schnulzen

Lassen wir uns von romantischen Filmen beeinflussen, wollte Parship wissen und hat Innofact beauftragt, bei 1.033 Singles und Paare im Alter von 18 bis 69 Jahren nachzufragen. Und es zeigte sich, dass 64 Prozent der 18- bis 29-Jährigen den starken Wunsch nach einer glücklichen und aufregenden Beziehung verspüren, wenn sie romantische Szenen sehen. Mit dem Alter wird man weniger anfällig: Nur noch 29 Prozent der Teilnehmenden ab 60 Jahren geraten bei kitschigen Liebesszenen ins Schwärmen. 33 Prozent geben zu, dass die Leinwand-Romantik sich auf ihr eigenes Leben auswirkt. 24 Prozent sind sich dank Filmen, Serien und Büchern sicher, dass Liebe alle Hindernisse überwinden kann. Fast der Hälfte (43 Prozent) aller Befragten ist klar, dass die Darstellung von Romantik in Filmen, Serien und Büchern oft nicht realistisch ist.

#Das Letzte

Twitter hat Hälfte seiner Werbetreibenden seit der Übernahme von Elon Musk verloren. Das berichtet der amerikanische Sender CBS. Rettungsversuche des Kurznachrichtendienstes sind dabei neue Häkchen in grau und golden, die verschiedene User qualifizieren sollen. Grau stehe für Regierungs-Accounts, Unternehmen bekommen einen goldenen Haken. Ob diese genau wie der blaue Haken 8-Dollar kosten sollen, wurde nicht bekannt. Die Authentizität der Accounts werde händisch überprüft, heißt es in den Medien.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
    stats