Wichtiges&Mehr

GOR / Mental Health / Nahrungsergänzungsmittel / Zeitgefühl / Fremdsprachen

   Artikel anhören
© IMAGO / SKATA
Heute ist Welttag des Schneemanns, haben wir aus dem RND erfahren. Hier im Rhein-Main-Gebiet wird das aber wohl heute nichts mit einem Outdoor-Erlebnis, keine Schneekanonen im Einsatz. Also greifen wir zur Schneekugel - einmal kurz schütteln und weiter geht es mit unseren Meldungen von der DGOF, Career Pioneer, Research Tools, Marketagent und Destatis.



#Jubiläum

Noch ein Save the Date für September: Am 20. bis 22. September 2023 findet die 25. General Online Research Konferenz (GOR) der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung e.V. (DGOF) statt. Diesmal weder Köln, Dresden noch Berlin, sondern in Kassel. DGOF-Vorstandsvorsitzender Dr. Otto Hellwig dazu: „Das freut mich besonders, sind neue Orte, Situationen und Begegnungen doch immer eine Quelle der Inspiration und Grund zur Vorfreude. Neben der Konferenz soll in Kassel vor allem das Feiern nicht zu kurz kommen. Haben wir in diesem Jahr mit 25 mal GOR und 25 Jahre DGOF doch ein Doppeljubiläum.“

#Mental Health

Nicht nur privat gilt es, gelegentlich innezuhalten und sich zu fragen, ob alles noch passt. Auch Unternehmen sollten dies tun, denn die Burnout-Zahlen steigen rasant. Unsere Kollegin Alexandra Leibfried von Career Pioneer (ebenso dfv Mediengruppe) hat unter anderem bei Psychologin Nora Dietrich und CEO David Heidelberg nachgefragt, wie sich nachhaltig eine gesunde Unternehmenskultur gestalten lässt. Lesen bei planung&analyse.

#Gesund, fit und stark

Mehr als 400 Anbieter werben für Nahrungsergänzungsmittel und das Werbevolumen für diese Produkte steigt das dritte Jahr in Folge: 300 Millionen Euro - das waren 15 Prozent mehr als im Vorjahr - werden für Werbung für die Mittelchen ausgegeben. Die Spendings für Nahrungsergänzungsmittel mit den Inhaltsstoffen Vitamine & Mineralien liegen bei über 50 Millionen Euro. Besonders wachstumsstark sind Produkte für Sport, Muskeln und Gelenke. Hier alleine werden 25 Millionen in die Werbung gesteckt. Die Marken AG1, Bion 3 und Vigantolvit stehen an der Spitze des Werbeausgabenrankings. Geworben wird vor allem in TV, aber auch in Zeitschriften. Der absolute Werbepeak lag in den vergangenen fünf Jahren im Februar 2022. Diese Zahlen bereitete das Institut Research Tools auf. Noch mehr Forschungsbedarf im Bereich Food? Im planung&analyse Guide werden Sie fündig! 

#Eine Frage der Zeit

Alles zu seiner Zeit. Aber welche Tageszeit wird bevorzugt? Weltweit fühlen sich 27 Prozent am Abend am pudelwohlsten, 23 Prozent am Morgen, 18 Prozent schätzen den Nachmittag am ehesten, 17 Prozent die Nacht. Elf Prozent sind am Vormittag in Top-Form und fünf Prozent am Mittag. Während die jüngeren Befragten eher Morgenmuffel und Nachtschwärmer sind, wird mit steigendem Alter der Morgen wichtiger als die späteren Stunden des Tages. Aber für alle Altersgruppen und Generationen gilt, dass die Zeit im Allgemeinen zu schnell verläuft. Knapp 70 Prozent haben das Gefühl, dass ihnen die Zeit nur so davonrennt. Um ein globales Stimmungsbild zu erhalten, hat das Online Research Institut Marketagent die Aussagen von n=105.540 Teilnehmenden ab 14 Jahren aus 71 Ländern für ein globales Stimmungsbild rund um das Thema Zeit zwischen September 2021 und Juli 2022 erhoben und zeigt: Für den Großteil könnten die Uhren ruhig einmal still(er) stehen. 

#Das Letzte

Französisch in der Schule zu lernen, ist gerade nicht so angesagt: Im Schuljahr 2021/2022 waren es mit 15,3 Prozent an allgemeinbildenden Schulen so wenig wie seit dem Schuljahr 1994/1995 mit 15,1 Prozent nicht mehr. Dennoch ist Französisch nach Englisch (82,4 Prozent im Schuljahr 2021/22) die zweithäufigste Fremdsprache an allgemeinbildenden Schulen in Deutschland. Beim Statistischen Bundesamt (Destatis) gibt es eine Grafik über die Sprachenwahl seit 1992 – und Spanisch erfreut sich dabei immer größerer Beliebtheit.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
    stats