Weltweite Studie von Esomar

Viele Menschen haben Angst vor Datenmissbrauch

   Artikel anhören
© https://pixabay.com/de/
In einer Studie von Esomar, dem Weltverband der Marktforscher, und dem Worldwide Independent Network for Market Research wurden 25.000 Personen in 40 Ländern zu ihrer Einstellung rund um Datenerfassung und Datennutzung sowie der Sorge vor Missbrauch befragt.
So sagen laut der Studie sieben von zehn befragte Menschen, dass sie Angst haben, ihre Daten im Internet zu teilen. Vorreiter sind hierbei die Testteilnehmer aus Nordamerika mit 78 Prozent. Im asiatisch-pazifischen Raum haben sich 75 Prozent, in Europa 74 Prozent, in Afrika 68 Prozent und in Lateinamerika ebenfalls 68 Prozent zu dieser Sorge geäußert. Im Nahen Osten und in Nordafrika sprach hingegen weniger als die Hälfte der Menschen über eine Besorgnis zu dem derzeit vorhandenen Datenaustausch.

Die Forscher vermuten ebenfalls, dass viele Verbraucher die Datenerfassung als einseitiges Geschäft zu Gunsten der Unternehmen betrachten. Denn mehr als zwei Drittel der Testpersonen sind der Meinung, dass ihre Daten für Unternehmen wertvoll sind. Aber weniger als die Hälfte der Befragten war der Meinung, dass der Austausch persönlicher Daten notwendig oder aus eigener Sicht nützlich sei.

Das Misstrauen der Testpersonen besteht wohl nicht ohne Grund. Ungefähr 80 Prozent der nordamerikanischen Testpersonen behaupten, dass sie schon einmal Opfer von Datenmissbrauch geworden seien. In Lateinamerika, Afrika und Europa sind es mit ungefähr 60 bis 70 Prozent laut Aussage der Testpersonen etwas weniger Opfer.

Der Generaldirektor von Esomar, Finn Raben, ist aber der Meinung, dass sich die Sorge der Menschen über die Weitergabe ihrer Daten legen könnte, wenn diese der Organisation, die die Daten erhebt, vertrauen. Dies könnte durch mehr Transparenz und die Möglichkeit zur Kontrolle der eigenen Daten realisiert werden.
Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
    stats