Klaus Oberecker, Anita Primo, Radek Domansky, Michal Severa
Talk Online Panel
Klaus Oberecker, Anita Primo, Radek Domansky, Michal Severa
Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage gibt das österreichische Talk Online Panel eine Akquisition bekannt. Durch den 60-Prozent-Einstieg bei DataCollect avanciert das Unternehmen zum Marktführer in Tschechien und der Slowakei. Vor kurzem wurde das deutsche Panel Keyfacts übernommen.
Rückwirkend zum 1. Juni 2018 ist die österreichische Talk Online Panel Gmbh zu 60 Prozent beim tschechischen Marktforschungsdienstleister DataCollect eingestiegen. Die restlichen 40 Prozent des in Prag ansässigen und in Tschechien sowie in der Slowakei tätigen Unternehmens übernimmt Michal Severa, Alleingesellschafter des tschechischen Marktforschungsinstituts InsightLab.

DataCollect gilt als eines der führenden Unternehmen im Bereich Feldforschung und ist Datenlieferant für Marktforschungsunternehmen, Werbe- und Mediaagenturen, Beratungsunternehmen und die öffentlichen Verwaltung. Das Leistungsportfolio umfasst eine breite Palette von Datenerfassungstechniken wie Telefoninterviews (CATI), Online und Mobile Research.

Die Übernahme ist Teil einer Expansionsstrategie, die Klaus Oberecker, Gründer und Geschäftsführer von Talk Online Panel, planung&analyse in einem Interview erklärt: "Wir wollen uns noch stärker lokal verankern und lokale Präsenz zeigen."




Die Talk Online Panel GmbH mit Offices in Wien, Zürich, Leipzig, Riga, Sofia und Athen betreibt Online Research Communities und Online Panels im mittel- und südosteuropäischen Raum. Auch in der zweiten Jahreshälfte 2018 sowie 2019 stehen weitere Expansionsschritte auf dem Programm: „Wir werden das Talk Online Panel konsequent durch weitere Niederlassungen stärken“, betont Oberecker.


Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats