Übernahme

Schlesinger investiert in SaaS für qualitative Forschung

   Artikel anhören
von links: Bianka Plunkett-La Serra, Peter Treloar und Steve Schlesinger
© Schlesinger
von links: Bianka Plunkett-La Serra, Peter Treloar und Steve Schlesinger
Die Schlesinger Group hat Telmy, eine in Australien entwickelte SaaS-Plattform für Rekrutierung und qualitative Forschung, in ihr Portfolio an Forschungstechnologie aufgenommen.
Die Telmy-Plattform bringt in Australien Marktforschungsinstitute oder Unternehmensforscher mit Menschen in Kontakt zu treten, um Insights zu generieren. Das Unternehmen wurde 2017 von Bianca Plunkett-La Serra und Peter Treloar gegründet, beide bleiben im Unternehmen. Sie entwickelten die Software, um es Unternehmen einfach zu machen, sich mit den Meinungen ihrer Kunden zu verbinden. In einem rationalisierten Prozess wird der Zeit- und Kostenaufwand für die Rekrutierung von Teilnehmern reduziert und gleichzeitig wird eine Technologie eingeführt, die das Management von qualitativen Projekten vereinfacht. Telmy rekrutiert Forschungs- und UX-Teilnehmer in Australien für führende Berater über eine schnelle und kosteneffiziente qualitative Selbstbedienungsplattform.
    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
    stats