Statista

Mit neuer Geschäftsführung auf Expansionskurs

   Artikel anhören
Hubert Jakob
© Statista
Hubert Jakob
Statista plant in den nächsten Jahren ein jährliches Wachstum von 20 bis 30 Prozent. Hubert Jakob soll als neuer COO und Geschäftsführer gemeinsam mit dem Gründer und Geschäftsführer Dr. Friedrich Schwandt dieses Ziel umsetzen. Tim Kröger, der seit Geschäftsführer 2008 war, wird sich in der Position Chief Innovation Officer (CIO) auf die Weiterentwicklung der Plattform und der Produkte konzentrieren.
 
Hubert Jakob hat einen Abschluss in Wissenschaftsmanagement und Statistik der Universität Mannheim und studierte an der European Management School in Straßburg und der University of Massachusetts. Er ist Mitgründer von Statista sowie des Beratungsunternehmens LSP Digital und des Online-Shops Pinkmilk. Des Weiteren war er in verschiedenen Führungspositionen bei Bertelsmann, Deutsche Bank und McKinsey tätig.


Die Daten- und Business Intelligence-Plattform Statista, 2007 in Deutschland gegründet, beschäftigt über 700 Mitarbeiter auf vier Kontinenten an zehn Standorten. Neben der Bereitstellung von internationalen Markt- und Verbraucherstudien trägt das Geschäftsmodell „Data as a Service“ zum Erfolg des Unternehmens bei. Aktuell werden bereits 70 Prozent des Umsatzes außerhalb Deutschlands erwirtschaftet. Im Jahr 2020 sollen weitere 100 neue Arbeitsplätze geschaffen werden, um das Produktportfolio der Plattform zu erweitern und die Inhalte darauf zu erweitern. Beispiele sind die Entwicklung der Market Outlooks, die Erweiterung der Unternehmensdatenbank mit derzeit über 43 Tausend Unternehmen und der Global Consumer Survey, der die Ergebnisse von mehr als 700.000 Interviews in 55 Ländern mit über 50 Branchen und 6.500 Marken liefert.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats