Schlesinger

Umbenennung der europäischen Standorte

   Artikel anhören
Steve Schlesinger, CEO der Schlesinger Gruppe (rechts) und Eric Nalpas, Geschäftsführer von Schlesinger Europe
© Schlesinger
Steve Schlesinger, CEO der Schlesinger Gruppe (rechts) und Eric Nalpas, Geschäftsführer von Schlesinger Europe
Zur Schlesinger Gruppe gehören mehrere europäische Marktforschungsunternehmen, die bisher zwar unter Schlesinger Europe vereint waren, jedoch den eigenen Namen behalten hatten. Jetzt werden diese Namen geändert, um so die Marke der Schlesinger Gruppe zu stärken.
 
So ist The Research House jetzt Schlesinger Group UK, die Schmiedl Marktforschung heißt nun Schlesinger Group Germany, BDI Research ist neu Schlesinger Group Spain, ConsuMed Research ist unter Schlesinger Group France und Passerelles in Paris unter Passerelles Schlesinger Group zu erreichen. Dabei vertritt Schlesinger Europe weiterhin das gemeinsame Angebot der Gruppe in Europa. Außerdem wird Schlesinger Interactive zu Schlesinger Quantitative, um sich an die US-Marke anzugleichen und um sowohl die Online- als auch die Feldarbeitsangebote klarer zu beschreiben.
„Auf lokaler Ebene glauben wir, dass unsere Kunden vor Ort die Schlesinger Gruppe erkannt haben und ihr Vertrauen gewonnen haben. […] Ein einziger Markenname mit geografischen Modifikatoren ermöglicht eine einfachere Einbindung und ein nahtloses Markenerlebnis, unabhängig davon, ob die Kunden lokale Transaktionen oder komplexere Lösungen benötigen, die mehrere Länder und Methoden umfassen“
Eric Nalpas, Geschäftsführer von Schlesinger Europe, zur Markenumstellung
Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
    stats