Report

GRIT-Report bestätigt Automatisierung als Top-Thema

© Pixabay.com
Der Marktforschungs-Berater Greenbook hat seinen 25. GRIT-Report veröffentlicht. Die aktuelle Ausgabe mit dem Themenfokus Business & Innovation beleuchtet neben den innovativsten Unternehmen auch aktuelle Trendthemen wie künstliche Intelligenz sowie Chancen und Herausforderungen für die Marktforschung.

Der GRIT-Report (kurz für Greenbook Research Industry Trends) erscheint halbjährlich mit immer wechselndem Themenfokus. Sowohl der aktuelle Report als auch die ihm zugrunde liegenden Fragen drehen sich diese Mal rund um das Thema Business & Innovation. Die Top 50-Liste der innovativsten Unternehmen wird in dieser Ausgabe außerdem um sechs Unterkategorien erweitert, darunter erstmals Dienstleister aus Branchen wie Technologie und Datenanalyse. Befragt wurden Marktforscher aus Instituten und Unternehmen – das heißt Insight Providers auf der einen Seite und Insight Buyers auf der anderen. Insgesamt wurden 2.880 vollständige Interviews durchgeführt.



Auf die vorderen Ränge der innovativsten Unternehmen haben es Unilever, Procter & Gamble und Google geschafft. Bei den Instituten hingegen liegen Ipsos, Kantar und Nielsen im Innovations-Ranking ganz weit vorne. Einig sind sich beide Gruppen bei der Frage nach den Themen, die sie momentan als wichtig für die Marktforschung erachten: Hier liegt Künstliche Intelligenz (KI) klar auf Platz eins, und zwar weltweit. 23 Prozent der betrieblichen Marktforscher und 27 Prozent der Institute erwähnten das Thema, als es um die wichtigsten Themen in der Branche ging. Mit etwas Abstand folgen Automatisierung in der Forschung (9 Prozent/12 Prozent) und Behavioral Science (beide 10 Prozent). Dementsprechend ist für Greenbook das Thema KI Gewinner der Kategorie Buzz Topics und ganz klar Zukunftstrend.
Mit diesen Herausforderungen sehen sich die befragten Marktforscher konfrontiert
© Greenbook
Mit diesen Herausforderungen sehen sich die befragten Marktforscher konfrontiert
Apropos Zukunft: Ein Blick in diese stimmt 70 Prozent der betrieblichen Marktforscher und 67 Prozent der Marktforschungsinstitute optimistisch bis sehr optimistisch. Interessant ist hierbei, dass das Thema KI sowohl von den Optimisten (35 Prozent), also auch von den Pessimisten (36 Prozent) als bedeutendes Buzzword genannt wurde. Greenbook leitet daraus die Erkenntnis ab, dass sich die Branche noch uneinig darüber ist, ob KI eine zukunftsweisende Innovation oder doch eher eine Bedrohung für die menschliche Dimension der Forschung ist.
Der Blick in die Zukunft stimmt die Mehrheit der Befragten optimistisch
© Greenbook
Der Blick in die Zukunft stimmt die Mehrheit der Befragten optimistisch
Trotz der vorwiegend optimistischen Haltung gibt es noch einige Herausforderungen im Bereich Marktforschung. Dazu zählen zeitliche Herausforderungen (11 Prozent der Unternehmen und 9 Prozent der Institute), Human Resources (9 Prozent/7 Prozent), Insights und Analyse (9 Prozent/7 Prozent), Datenverfügbarkeit (10 Prozent/7 Prozent) und Kosten (beides 7 Prozent).

Das amerikanische Beratungsunternehmen Greenbook bietet diverse Services für die Marktforschung an, darunter das GreenBook Directory, in dem Marktforscher Einrichtungen, Tools und Berater finden können. Der GRIT-Report erscheint zweimal jährlich und erreicht rund 27.000 Leser pro Jahr. 

Zum vollständigen GRIT-Report>>


Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats