Radiovermarkter RMS

Marianne Bullwinkel wird Geschäftsführerin

Marianne Bullwinkel ist DACH-Chefin von Snapchat
© Snap
Marianne Bullwinkel ist DACH-Chefin von Snapchat
Die bisherige Deutschland-Chefin des Instant-Messenger-Dienstes Snap, Marianne Bullwinkel, wird zum 1. Oktober Sprecherin der Geschäftsführung beim Radio-Vermarkter RMS. Sie folgt auf Matthias Wahl, der seinen Vertrag aus privaten Gründen nicht verlängert hatte.

Die 51-Jährige Medienmanagerin aus Wuppertal startete ihre Agenturlaufbahn bei Zenith More Media, gefolgt von Initiative Media. Dort stieg sie als 29-Jährige zur Geschäftsführerin von Initiative Deutschland auf.



Nach 22 Jahren auf Agenturseite wechselte sie zur Verlagsgruppe Handelsblatt, wo sie als Geschäftsführerin die Vermarktungseinheit IQ Media leitete und das Vertriebs- und Produktmarketing von „Handelsblatt“ und „Wirtschaftswoche“ verantwortete. Danach wechselte sie als DACH-Chefin zu Facebook. Seit Mai 2017 war Bullwinkel als Country Manager DACH für das Geschäft des Instant-Messenger-Dienstes Snap Inc. im deutschsprachigen Raum verantwortlich.

An ihrer künmftigen Aufgabe bei RMS schätzt sie vor allem "die Relevanz des Radios als einem der wenigen verbleibenden Massenmedien, gepaart mit den innovativen Entwicklungen im digitalen Markt".
siehe auch hier


Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats