© Ipsos norm
Ipsos hat die Einführung der Plattform NORM Simstore bekannt gegeben. Die Plattform erzeugt eine virtuelle Einkaufsumgebung und soll dabei helfen, Packungs- und Point-of-Sale- Konzepte besser testen zu können.

Laut Pressemitteilung von Ipsos sei die von der GfK übernommene Plattform trotz der Standardisierung flexibel und ermögliche eine schnelle Anpassung an Kundenbedürfnisse. Mithilfe der Plattform NORM Simstore kann das Verhalten der Shopper in konkreten Einkaufsimulationen gemessen werden. Dies gelinge beispielsweise durch „Zoom-in“ und „Pick up“-Funktionen, in denen der Shopper Produkte aus dem Regal entnehmen kann. Verknüpft mit Befragungselementen, soll auf diese Weise ein ganzheitliches Bild des Einkaufsverhaltens geschaffen werden.



Durch realitätsgetreue virtuelle Nachbildungen von Regalen und Stores und die Schaffung einer 360°-Umgebung, könnten quantitative Online-Studien und virtuelle Tests durchgeführt werden. Diese reichen laut dem Meinungsforschungsinstitut von Packungs- und Regaltests bis hin zu Stores-Tests und können national wie international eingesetzt werden.

Zum Firmenprofil im planung&analyse mafonavigator >>


Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats