planung&analyse Insights 2021

Auszeichnungen für außergewöhnliche Leistungen

   Artikel anhören
von links: Michael Bartl, Tawny, sowie Philipp Fessler, LINK, und Kathrin Gessler, Swisscom
© Thomas Fedra
von links: Michael Bartl, Tawny, sowie Philipp Fessler, LINK, und Kathrin Gessler, Swisscom
Nach einem Jahr Corona-Pause werden auf der diesjährigen Insights wieder zwei Awards vergeben. Der planung&analyse Newcomer in der Marktforschung heißt in diesem Jahr Tawny. Die zweite Auszeichnung für die planung&analyse Außergewöhnliche Partnerschaft in der Marktforschung geht an die Partnerschaft zwischen dem Schweizer Telekommunikationsunternehmen Swisscom und dem Marktforscher LINK.
Die Auszeichnung planung&analyse Newcomer in der Marktforschung wird zum fünften Mal vergeben und ging zuvor bereits an die Unternehmen Dalia Research, Metoda, Quantilope und Caplena. Mit dem Award geehrt werden junge Unternehmen, die eine neue Lösung für eine Fragestellung der heutigen Markt- und Meinungsforschung gefunden haben. Pascal de Buren, Gründer von Caplena, erklärte im Gespräch mit p&a-Ressortleiterin Sabine Hedewig-Mohr, wie der Award, vergeben im Jahr 2019, sein Business angekurbelt und manche Türe geöffnet hat. Mittlerweile arbeiten acht Personen im Startup, bis Ende 2021 sollen es zehn sein.

Im Jahr 2021 wird mit dem Titel planung&analyse Newcomer in der Marktforschung das Startup Tawny ausgezeichnet, das für das Erkennen von Emotionen mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz steht. Mit dem Award geehrt werden junge Unternehmen, die eine neue Lösung für eine Fragestellung der heutigen Markt- und Meinungsforschung gefunden haben. Das trifft auf Tawny zu, die ein Tool zur Messung menschlicher Emotionen in digitalen Erlebnissen entwickelt haben. Traditionelle Methoden wie Interviews, Online-Diskussionen oder Umfragen können mit impliziten Emotionsdaten ergänzt werden, indem einfach Kameraaufzeichnungen in bereits bestehenden Sessions verwendet werden. Also ein echtes Do-it-yourself-Tool im Bereich der Emotionserkennung. Die Auszeichnung geht an Dr. Michael Bartl, Co-Gründer und CEO des seit 2017 bestehenden Startup Tawny.

Dr. Otto Hellwig, Vorstand von Respondi, begründete in seiner Laudatio die Entscheidung der Jury: „Die großen drei Herausforderungen der heutigen Marktforschung ‚Better, faster, cheaper‘ zu sein, erfüllt unser Newcomer und trägt somit zur Stärkung unserer Branche bei. Er verbessert unser Verständnis von Entscheidungen und Verhalten der Kosnumenten, er beschleunigt den Forschungsprozess durch eine plattformbasierte SaaS-Lösung und er senkt durch eine DIY-Nutzung die Forschungskosten." Dr. Michael Bartl kündigte in seiner Dankesrede an, die Emotionsforschung aus ihrer Nische herausholen zu wollen.

planung&analyse vergibt auch einen Preis für eine Außergewöhnliche Partnerschaft

Zum dritten Mal vergeben wir in diesem Jahr auch die Auszeichnung planung&analyse Außergewöhnliche Partnerschaft in der Marktforschung. Diese geht an die Teams des Schweizer Telekommunikationsunternehmens Swisscom AG, an den Schweizer Marktforscher LINK Institut. Stellvertretend für ihre Teams nehmen Kathrin Gessler, Senior Expert Market and Customer Intelligence bei Swisscom und Philipp Fessler, Head of Analytics bei LINK die Auszeichnung entgegen.

Aus der Laudatio von Tatjana Kopf (Telekom Deutschland): „Beide Partner eint dasselbe Verständnis: Schnelligkeit ja, aber nicht um jeden Preis. Durch das Zusammenspiel ergibt sich die Chance, qualitativ hochwertige Ergebnisse zu generieren, indem beide Kenntnisse zusammengeführt werden. Auf Basis dieses Verständnisses können gemeinsam Ideen entwickelt werden, die in neuen Tools aufgehen. Vertrauen wächst, man wächst zusammen, Grenzen verschwinden zwischen den Unternehmen, so dass selbst eine personelle Vertretung möglich ist. Es scheint, als arbeiten die beiden Unternehmen in einem Büro, es gibt keine Wände zwischen ihnen – auch nicht im Kopf.“

Beide Partner sehen die Stärke ihrer Partnerschaft im gegenseitigen Vertrauen und in der Bereitwilligkeit, neue Wege zu gehen.

Die Auszeichnungen wurden am 26. August 2021 während des Jahreskongresses der Marktforschung, der planung&analyse Insights21, in Frankfurt bekanntgegeben und in feierlichem Rahmen überreicht.

planung&analyse Insights 21: Jetzt oder nie


    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
    stats