planung&analyse Insights 2020

Die Zukunft ist jetzt

   Artikel anhören
© planung&analyse
Am 1. und 2. Oktober lädt die Zeitschrift planung&analyse zum Insights 2020 Kongress nach Frankfurt. An zwei Tagen geht es unter anderem um Transformation, Digitalisierung, KI, vernetztes Denken, CX, UX, Voice. Workshops, Praxisbeispiele und Diskussionen geben neue Impulse mit.
Keynote-Speaker ist Bernhard Pörksen, Professor für Medienwissenschaft der Universität Tübingen. Bei der planung&analyse Insights wird er „Die doppelte Revolution“ vorstellen. Wie die Digitalisierung die Kommunikation verändert, ist schon eine Revolution für sich, und nun kommt auch noch die Corona-Krise hinzu. Wie entstehen Stimmungen und Meinungen in einer nicht nur vernetzten, sondern auch hochgradig nervösen Welt unter den Bedingungen einer Pandemie?


Martin Andree, ebenfalls Medienwissenschaftler, spricht über die ganzheitliche Vermessung des digitalen Universums. Andree hat kürzlich ein Buch gemeinsam mit Timo Thomsen von der GfK veröffentlicht und das Nutzerverhalten in den Medien umfassend und mit GfK-Zahlen analysiert.

Das Motto „Die Zukunft ist jetzt“ wurde natürlich vor der Corona-Pandemie erdacht. Die Idee war vielmehr, zukunftsweisende Forschungsmethoden zu präsentieren, die Erforschung von Trends und Entwicklungen zu betrachten und zu diskutieren, wie zukunftsweisende und -taugliche Marktforschung aussehen kann.


Was in Zukunft zum Frühstück gegessen wird, ist eines der Themen von Helge Carstens. Er betreut die Marktforschung im Merck Innovation Center und lässt uns in die Forschungswerkstatt eines Weltkonzerns blicken. Hier wird an echten Zukunftsprodukten gebastelt: Milch und Käse ohne Kühe, Clean Meat oder die Zukunft der Quanten. 

Auch Enrique Strelow (Head of Shopper Science, Ferrero) forscht seit vielen Jahren, und zwar über den Kunden am PoS. Sein Arbeitgeber ist Ferrero und so liegt es nahe, dass er die optimale Erst- und Zweitplatzierung von Süßwaren analysiert. Strelow nutzt dafür Neuroscience und hat erst kürzlich, mit 60, zu diesem Thema promoviert.

Ebenfalls nah am Kunden ist Annette Mittelsdorf, die als Customer Insights & Information Leader bei Ikea versucht, sämtliche Touchpoints entlang der Customer Journey zu erfassen, die Kunden dort zu befragen. Daraus hat sie einen KPI entwickelt, der als Kennzahl im Unternehmen eingeführt wurde und damit den Wert der Marktforschung sehr anschaulich demonstriert.

Ein absolutes Zukunftsthema nicht nur im Marketing, sondern auch in der Marktforschung ist Voice. Dazu haben wir gleich drei Experten eingeladen. Carolin Kaiser und René Schallner forschen am Nürnberg Institut für Marktentscheidungen (NIM, vormals GfK Verein) seit einiger Zeit mit synthetisch erzeugten Stimmen. Dank künstlicher Intelligenz sind diese eigentlich kaum mehr von menschlichen Stimmen zu unterscheiden. Sie sind sogar emotional gefärbt und daher als Sprachassistenten beim Online-Einkauf hervorragend geeignet, um die Kunden abzuholen und zum Kauf zu bringen.

Holger Lütters, Professor an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin, beschäftigt sich ebenfalls schon länger mit Sprache und der Interaktion zwischen Mensch und Maschine. Für seinen Vortrag auf der p&a Insights hat er sich angeschaut, wie Emotionsmessung mit Künstlicher Intelligenz in der Werbewirkungsforschung funktionieren kann.

Die Insights 2020 wird in mancher Beziehung etwas anders werden als gewohnt. Zwar wird sie wieder in bewährter Form gemeinsam mit dem Werbewirkungsgipfel von Horizont stattfinden, aber die Pausen werden etwas entzerrt. Weitere Programmpunkte sind Forschung für das New Normal, ein Blick auf den Innovationsprozess, Lernen aus der Kriminalpsychologie und noch viel mehr. Eine Diskussionsrunde will mit verkrusteten Vorstellungen aufräumen, Forschung sei zu langsam – zu teuer – zu aufwendig. Auch diese Runde ist hochkarätig besetzt, unter anderem mit Ute Kienitz von Eckes und Sebastian Syperek von der Deutschen Bahn Vertrieb. Melden Sie sich an!

Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats